Ecstasy in Drink gemischt?

Cee-Lo Green vor Gericht

Der US-Rapper und -Sänger Cee-Lo Green ist angeklagt, weil er einer Frau heimlich Ecstasy in den Drink gemischt haben soll. An jenem Abend hatten die beiden später zwar Sex miteinander, der Vorwurf der versuchten Vergewaltigung wurde von der Staatsanwaltschaft jedoch bereits fallen gelassen. Nun gilt es zu klären, ob der 39-Jährige seiner weiblichen Begleitung die Droge ohne ihr Wissen verabreicht hat oder eben nicht. Cee-Lo drohen bis zu vier Jahren Gefängnis. Cee-Lo Green erlangte vor allem als Sänger des Gnarls-Barkley-Hits „Crazy“ Weltruhm. Er erhielt zudem fünf Grammy-Auszeichnungen und sitzt als Juror in der US-Ausgabe von „The Voice“.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Sänger Cee-Lo Green. (Quelle: www.bmg.com)

Sänger Cee-Lo Green. (Quelle: www.bmg.com)

Der Sänger soll bereits im Juli 2012 beim gemeinsamen Essen einer 33-Jährigen Ecstasy ins Getränk gemischt haben. Danach seien beide in einem Hotelzimmer verschwunden, wo es offenbar zu sexuellen Handlungen kam. Die Frau hatte daraufhin behauptet, Cee-Lo hätte sie vergewaltigen wollen. Dieser ließ über seine Anwälte verlauten, der Sex wäre einvernehmlich vonstatten gegangen. Schließlich musste die Staatsanwaltschaft aus Mangel an Beweisen das Verfahren einstellen. Die Anwältin des mehrfachen Grammy-Gewinners, Blair Berk, sagte gegenüber TMZ, sie sei “sehr froh, dass die Ermittlungen abgeschlossen seien und die Sex-Vorwürfe nicht aufrecht erhalten werden konnten”.

Damit ist Cee-Lo Green jedoch noch nicht aus dem Schneider. Denn es bleibt immer noch die Frage zu klären, ob das Dinner-Date vom Ecstasy im Drink wusste oder nicht. Ab November soll diesbezüglich Licht ins Dunkle gebracht werden. Das zuständige Gericht in Los Angelos setzte bis auf Weiteres eine Kaution in Höhe von 30.000 US-Dollar fest.

Hier seht Ihr Cee-Lo, wie er den Hit „Crazy“ live performt:

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>