Am Sonnabend wird geswingt

Kitchen Grooves im Potsdamer NILKLUB

In Potsdam sind sie schon längst eine Institution. Kitchen Grooves spielen auf Stadtfesten, Festivals oder auch auf Hochzeiten. Mit ihrer Mischung aus Jazz, Swing und Latin bringt das Trio seit nunmehr zehn Jahren ein exquisites Programm auf kleine und große Bühnen. Am Sonnabend verwandeln sie das Gewölbe des NIL-Kellers in einen Raum aus anderen Zeiten. Die Zwanziger werden dort für amüsante Kurzweil sorgen. Also in den schönsten Zwirn geschlüpft, die Tanzschuhe an und ein gepflegter Abend ist garantiert!

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Gitarrist Olaf Mücke von Kitchen Grooves Foto: ©Marek Kucera

Gitarrist Olaf Mücke von Kitchen Grooves
Foto: ©Marek Kucera

Vor etwa einem Jahrzehnt trafen sich die Herren Olaf Mücke (Gitarre) und Volkmar Große (Kontrabaß) mit der Sängerin und Percussionistin Patricia Schwab in der Küche von Olaf Mücke und so ward Kitchen Grooves geboren. Seither spielen sie Klassiker wie “Puttin’ On The Ritz” von 1929, Soulstandards oder auch Improvisationen zu Hits wie “Love Is In The Air” aus den Siebzigern. Aber alles stilvoll und romantisierend in längst vergangene Tage transportiert.

Der klare, helle Gesang von Patrizia Schwab gibt der ganzen Mischung eine mitreißende Leichtigkeit. Die Spielfreude von Kitchen Grooves ist ansteckend und verbreitet absolut erhellende Stimmung. Beschwingt lässt sich am Sonnabend die Schwermut des aufkommenden Winters noch einmal abwenden.

Einlass ist 19 Uhr und Beginn gegen 21 Uhr. Der Eintritt kostet 5€, ermäßigt 3€

Nil e.V. StudentInnenkeller
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Melanie Labsch

Freiberufliche Grafikerin, Redakteurin und Autorin, lebt in Potsdam, Musik: Indiepop, Punk, Electro, Jazz, Blues, Klassik, Post-Rock, ....

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>