Silikon und Rechenschwäche

Steuern und Schlamperei bei Sophia Wollersheim

Am Donnerstag noch bei RTL2 im TV auf der “Venus 2013″ unterwegs, steht Sophia “Vegas” Wollersheim (Die Wollersheims – Eine schrecklich schräge Familie! RTL2) neuer Ärger ins Haus. Ärger kennt Sophia durch ihren Gatten Bert schon zu Genüge, der hat nach überstandener Herz-OP immer noch Probleme mit dem Finanzamt. Mit dem hat die gebürtige Berlinerin jetzt auch Stress. Laut Medienberichten soll Frau Wollersheim Gagen nicht quittiert und korrekt beim Finanzamt angegeben haben.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Sophia Wollersheim, geborene Hildebrand. Foto: Venus Pressemappe

Sophia Wollersheim, geborene Hildebrand. Foto: Venus Pressemappe

Das Gesicht der “Venus 2013″ liegt mit der Bookingagentur “Strandkind” im Clinch. Die wollen für die Vermittlung der Wollersheim Gattin noch Geld sehen.

Strandkind selbst bezeichnet sich auf der eigenen Homepage “als eines der führenden Management & Bookingunternehmen im deutschsprachigen Raum und mit einer über 15 jährigen Erfahrung sind wir Spezialisten in den Bereichen Management & Booking für prominente Persönlichkeiten im nationalen und internationalen Raum.” Die Agentur möchte für die Vermittlung in die RTL-Sendungen “Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika” und “Das Familien-Duell” ihre Provision kassieren. Außerdem soll Sophia für insgesamt acht Diskotheken-Auftritte eine Rechnung schuldig geblieben sein, so dass die Agentur auf der fälligen Umsatzsteuer hängen blieb. Ein dreistündiger Auftritt der Wollersheims kostete zwischen 2.500 und 3.500 Euro. Die Agentur hat nun Anzeige beim Finanzamt Viersen erstattet. Insgesamt soll sich die Steuerschuld der Wollersheim-Gattin um die 7.000 Euro belaufen. Ob das Geld in die 550 Gramm Silikonpolster in jeder ihrer Brüste geflossen ist, ist noch unklar.

Sophia Wollersheim kommentierte die Geschehnisse auf ihrer Facebook-Seite im Original so: “Schon traurig, wenn eine ehemalige Agentur versucht, mit Lügen und Intrigen in die Medien zu kommen. Ich wurde im vorfeld von anderen Promis gewarnt, aber… wie man sieht, bin auch ich mit denen auf die ****** gefallen. Macht Euch also keine Gedanken, von dem gegnerischen Anwalt kam schon seit längerem nichts mehr, anscheind sehen die diese Massnahme als “erneuten versuchten” Boxkampf, da die anders nicht weiter kommen ;-) So what, mich interessierts nicht ;-)) “.

Scheinbar kommt zur Rechenschwäche auch eine Schreibschwäche hinzu, wenn man den Eintrag so liest. Dabei hätte die Agentur doch wissen müssen, dass in Sophias Milieu das mit der Rechnung und das mit dem Schreiben nicht so genau genommen wird. Da ist nur Bares wahres.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Guido Kaiser

Guido Kaiser | Studium: Germanistik und Medienwissenschaften - Beruf: Redakteur für verschiedene TV-, Print- und Online Medien - Tätigkeit: Presse-, Medien- und Marketingberatung - Hobbys: Musik verschiedenster Stile, Sport - besonders Fußball, Hunde

Eine Antwort auf Steuern und Schlamperei bei Sophia Wollersheim

  1. Hein sagt:

    Sauber geschrieben!Ist doch armselige schreibweise für eine “studierte”. VHS bietet doch Kurse an! Nebenher noch ein Englishkurs wäre auch nicht verkehrt, oder?
    http://m.youtube.com/watch?v=nr02TErg4Eo#

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>