Lewis Allen Reed

Lou Reed ist tot – Take A Walk On The Wild Side

Im Alter von 71 Jahren ist Lou Reed verstorben. Reed, bürgerlich Lewis Allen Reed, war eine der letzten noch lebenden Art-Rock-Legenden. Als Mitbegründer der legendären “Velvet Underground” sorgte Reed mit John Cale dafür, dass aus dem Rock’n’Roll eine Kunstform wurde.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Verstorben: Lou Reed Foto: flickr.com Man Alive!

Verstorben: Lou Reed Foto: flickr.com Man Alive!

Der gebürtige New Yorker startete 1972, nach der Trennung von Velvet Underground, eine sehr erfolgreiche Solokarriere als Singer und Songwriter. Reed studierte Anglistik an der Syracus University und galt immer als einer der Zyniker im Rock’n’Roll Geschäft. Schon im Jahre 2001 wurde versehentlich der Tod von Lou Reed durch die Presse verkündet, was nicht zuletzt am Lebensstil des begabten Singer und Songwriters lag.

Drogen und Alkohol waren während der Karriere von Lou Reed ständige Begleiter.Zu seinen erfolgreichsten Werken gehört der Longplayer “Transfomer”, den Sangeskollege David Bowie produzierte. Die Singelauskoppelung “Walk on the wild side” war einer der größten Hits für den grantelnden Gitarristen. Reed galt immer als einer der größten Kritiker des Musikgeschäftes.

Für Furore sorgte nochmals sein Auftritt mit Metallica im Jahre 2008 in der “Rock N Roll Hall of Fame”. Das daraus resultierende Album “Lulu” aus dem Jahre 2011 sollte sein Letztes sein. Reed fand zum Schluss, dass das Musikbusiness den Künstlern zuviele Vorschriften mache, deshalb hatte er sich an seinem Lebensabend mehr auf die Zusammenarbeit mit Künstlern aus dem darstellenden Gewerbe zusammen getan.

Die genaue Todesursache der Rocklegende ist noch nicht sicher, aber im Frühjahr dieses Jahres hatte Reed sich einer Lebertransplantation unterzogen, die er eigentlich gut überstanden haben soll. Auf seiner Facebook Seite postete der Künstler damals: “Ich bin ein Triumph der modernen Medizin, der Physik und der Chemie. Ich bin größer und stärker als je zuvor.” Leider war das nur noch ein kurzer Lichtblick im Leben eines Großen. Reed ist jetzt hoffentlich in seiner “Perfect World”.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Guido Kaiser

Guido Kaiser | Studium: Germanistik und Medienwissenschaften - Beruf: Redakteur für verschiedene TV-, Print- und Online Medien - Tätigkeit: Presse-, Medien- und Marketingberatung - Hobbys: Musik verschiedenster Stile, Sport - besonders Fußball, Hunde

4 Antworten auf Lou Reed ist tot – Take A Walk On The Wild Side

  1. Pingback: 100 Songs, die die Welt bewegten – Musik und Rebellion – amusio.com

  2. Pingback: Bewegender Nachruf von Lou Reed’s Ehefrau – amusio.com

  3. Pingback: Motörhead sagen alle Deutschland-Konzerte ab – amusio.com

  4. Pingback: Künstler drücken Trauer aus / Arctic Monkeys covern Walk on the Wild Side – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>