Fantômas Vertonung live aus Paris

Yann Tiersen kuratiert Halloween Special

Wer kennt ihn nicht, Fantômas? Der Meister des Verbrechens und Tarnungskünstler ist Bestand einer der bekanntesten Filmstoffe aus Frankreich überhaupt. Die Figur basiert auf den Romanen von Pierre Souvestre und Marcel Allain. Anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Filme von Louis Feuillade kuratiert Yann Tiersen zum Halloweenabend ein prominentes Event. Alle fünf Filme bekommen einen Live-Soundtrack im Théâtre de Châtelet. Dieses Spektakel wird zudem auf der Homepage des Musikers live gestreamt.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Yann Tiersen Quelle: MUTE

Yann Tiersen
Quelle: MUTE

Die fünf frisch restaurierten Stummfilme aus den Jahren 1913 und 1914 bekommen exklusiv eine neue Vertonung.

Yann Tiersen und seine Band werden von Tim Hecker, dem britischem Gitarristen James Blackshaw, dem schwedischem Musiker Emil Svanängen von Loney Dear und der isländischen Band Amiina unterstützt.

Diese hochkarätige Besetzung verspricht allerfeinste Unterhaltung aus dem Pariser Theater. Etwa sechs Stunden lang wird diese Veranstaltung von Gaumont und dem ZDF in Kooperation mit arte und dem Théâtre de Châtelet präsentiert. Vorab macht dieser Trailer schon neugierig:

In den Sechzigern ermittelte selbst Louis de Funès als Inspektor Juve gegen das maskierte Genie. Zugegeben, ein eher heiterer Schwank als auf Grusel ausgelegt, aber durch diese Filme wurde Fantômas auch in den Folgegenerationen zu einer Kultfigur. In den 80ern verkörperte Helmut Berger den Bösewicht unter der Regie von Claude Chabrol und Juan Luis Buñuel. Aber auch schon das Original erfreute sich höchsten Erfolges. Die damalige Popularität führte sicher auch auf die anarchistische Bonnot-Bande zurück, welche derzeit die französische Polizei an der Nase herumführte.

Spätesten seit dem Film “Die fabelhafte Welt der Amélie” ist die Musik von Yann Tiersen weltbekannt. Der unverwechselbare Sound des Multiinstrumentalisten und Komponisten verbindet Folk, Chanson und Pop zu beinahe minimalistischen Elementen. Sein letztes Album “Skyline” veröffentlichte der Musiker 2011. Ein neues erscheint im Frühjahr 2014. Als Vorgeschmack gibt es den Song “Janet” seiner neuesten Soundtrack Arbeit zu hören:

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Melanie Labsch

Freiberufliche Grafikerin, Redakteurin und Autorin, lebt in Potsdam, Musik: Indiepop, Punk, Electro, Jazz, Blues, Klassik, Post-Rock, ....

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>