Black Metal Februar

Behemoth und Cradle of Filth auf Co-Headliner-Tour!

Bis Februar habt ihr noch Zeit eure Superschurkenkräfte auf’s Maximum zu trainieren… doch auch das wird nichts helfen, denn die fiese Kombination aus den polnischen Teufelchen Behemoth und Englands Wüstlingen Cradle of Filth ist nicht so leicht zu übertreffen.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Behemoth haben bald ihre englischen Kollegen Huckepack! (Foto: Nuclear Blast)

Behemoth haben bald ihre englischen Kollegen Huckepack! (Foto: Nuclear Blast)

Vor kurzem war die Enttäuschung noch groß, als Behemoth-Bleichling Nergal fast alle Promo Gigs für das im Frühjahr erscheinende, „The Satanist“ betitelte Album absagte, doch das Warten hat sich ausgezahlt, denn ab dem 7. Februar kämpfen die Black Metal Tiere sich nun durch Europa auf einer Co-Headliner-Tour mit Cradle Of Filth. Oh, wie man schon die „ultra-trven“ Fans aufschreien hört, dass Cradle of Filth doch so ein Ausverkauf sind! Oh, wie die entsetzten Teenager sich über den Krach von Behemoth aufregen werden. Völlig egal, das wird echt witzig. Denn beide Bands zählen als alte Meilensteine der Black Metal Szene, auch wenn sich Behemoth, dessen Sänger den Kampf gegen Leukämie gewann, mittlerweile eher in Richtung Death bewegen und CoF eine etwas spezielle Mischung aus Epic, Gothic und wilden Gekreische aufrecht erhalten, damit jedoch nach wie vor prima ankommen.
Kramt also schon einmal alle religiösen Schriften hervor, die ihr Nergal ans Feuerchen reichen könnt und bereitet euch auf einen tiefschwarzen Winter vor!

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Anne-Catherine Swallow

Geboren 1987 in Heidelberg, aufgewachsen in Paris, Diplom Kreatives Schreiben & Kulturjournalismus aus Hildesheim. Zu haben für alles, was laut, düster und böse ist.

Eine Antwort auf Behemoth und Cradle of Filth auf Co-Headliner-Tour!

  1. Pingback: Cro trägt Corpsepaint? – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>