Leipzig

Haus des Buches: Daniel Kehlmann liest aus „F“

Bereits in jungen Jahren hat der 1975 in München geborene Schriftsteller Daniel Kehlmann mit Büchern, wie „Ich und Kaminski“ (2003) oder „Die Vermessung der Welt“ (2005), für Furore in der deutschen Literaturszene gesorgt. Jetzt stellt der Autor sein neuestes Werk mit dem relativ wenig sagenden Titel „F“ vor. In Lesung und Gespräch mit Literaturkritiker und Feuilletonredaktuer Richard Kämmerlings wird Kehlmann Auszüge aus „F“ vortragen und kommentieren. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung lobt das neue Werk des 38-Jährigen Schriftstelles als „ein Werk von höchster artistischer Fertigkeit.“

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Daniel Kehlmann kommt wieder nach Leipzig. (Quelle: wikipedia)

Daniel Kehlmann kommt wieder nach Leipzig. (Quelle: wikipedia)

Acht Jahre nach der Veröffentlichung von „Die Vermessung der Welt“ legt der mit dem Thomas-Mann-Preis ausgezeichnete Autor nun seinen mittlerweile siebten Roman vor.

In jenem neuen Werk dreht sich alles um drei gaunerische Brüder, die sich durch verschiedenste Formen von Betrug, Heuchelei und Fälscherei durchs Leben schlängeln.

Diese Methode funktioniert anfangs auch recht gut. Durch einen unüberlegten Schritt droht das selbst erschaffene Lügengebäude jedoch bald in sich zusammenzustürzen.

Dem in Wien und Berlin lebenden Autoren gelingt die Darstellung des Kräftemessens zwischen Lüge und Wahrheit vor allem dank einer ungeheuren Vorstellungskraft und bildgewaltigen Poesie. Hierdurch unterschiedet sich „F“ wohl am meisten von allen bisher veröffentlichten Werken Kehlmanns.

Di., 29.10.2013, 19:30 Uhr
Lesung: Daniel Kehlmann liest aus „F“
Haus des Buches
Gerichtsweg 38
04103 Leipzig
Eintritt: 5,- / ermäßigt: 3,-

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Peter Geuze

Lebt und arbeitet als Musiker, Musiklehrer und freiberuflicher Musikredakteur in Leipzig. Lieblingsthema ist rockige Gitarrenmusik, aber auch für andere Klänge hat er stets ein offenes Ohr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>