Zu viel Gewalt in der heilen Welt?

Ärger um Downton Abbey

Seit 2010 bereits läuft die britische Historienserie Downton Abbey, deren Pilotfolge im Jahr 1912 spielt. Die Geschichten um die fiktive Grafschaft, die der Familiensitz der aristokratischen Familie Crawley ist, wurden von Kritikern immer wieder hoch gelobt. In der Tat steckt in den Folgen, deren Produktionskosten jeweils bei rund 1 Million Pfund liegen, sehr viel Liebe zu den Details. Nicht nur die Zeichnung der Charaktere, auch die Ausstattung sind bedacht gemacht, und für Freunde der spätere britischen Zeitgeschichte muss die Serie ein wahres Fest sein.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

Downton Abbey, Foto: ITV

Downton Abbey, Foto: ITV

In den einzelnen Staffeln sind immer wieder tatsächlich geschehene Begebenheiten wie der Untergang der Titanic, die Erfindung der Elektrizität und des Telefons, der Ausbruch des Ersten Weltkriegs oder die beginnende Emanzipation der Frauen mit eingearbeitet.

In den in Großbritannien bereits ausgestrahlten ersten drei Staffeln konnte sich die mehrere Millionen zählende Zuschauergemeinde bisher darauf verlassen, vom Regisseur Julian Fellowes in eine heile Welt entführt zu werden, in der Moral noch hochgehalten wird ,und der Erzählstrang eher langsam und vorsichtig als Action-geladen war.

Nun aber muss der Sender ITV gleich haufenweise Beschwerden entgegennehmen, weil in der zuletzt gezeigten Folge eine Vergewaltigung beschrieben wird, die jedoch nicht explizit zu sehen ist. Vergleichsweise sind es also relativ harmlose Gewaltszenen, die gezeigt werden, die die Reaktionen darauf sind dafür um so heftiger: Den Machern wird eine billige Schocktaktik vorgeworfen und Zuschauer beschreiben die Folge als ‘krank’ und ‘bestürzend’.

Diese Welle der Empörung darf zurecht Verwunderung hervorrufen, ist die besagte Szene doch weit weniger explizit als andere im britischen Fernsehen gezeigten Szenen. Meint man es gut mit der Serie, kann man die Reaktion der Zuschauer als Kompliment auslegen, das Hochhalten von Moral und Anstand scheint eins zu eins abgefärbt zu haben auf erstere, und das kann ja nur von der Qualität von Downton Abbey zeugen.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>