Bizarrer Chanson Rock

Kassel: Les Hurlements d ́Leo im Schlachthof


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/v107243/www/amusio_com/wp-content/plugins/lightbox-plus/classes/filters.class.php on line 117

Sie sind aufregend, exzentrisch und sehr französisch! Ihr Name ist Programm – Les Hurlements d ́Leo heißt zu deutsch nichts anderes als „Leo’s Geschrei.“ Damit machten sie sich bereits Ende der 90-er Jahre einen Namen im französischen Chanson Rock. Es ist der extravagante Stil, mit dem sich die Band ihr Markenzeichen setzte: „Java-Chanson- Punk-Caravaning“, nennen sie ihre Musik und sie folgen damit den Spuren von Bands wie Les Négress Vertes oder La Mano Negra. Bislang bereisten sie 22 Länder  – darunter Japan und Australien. Am 1. November 2013 spielen sie im Schlachthof auf.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

 

Bizzar & sexy: Les-Hurlements-d-́Leo. Quelle: lido-berlin.de

Bizzar & sexy: Les-Hurlements-d-́Leo. Quelle: lido-berlin.de

“Irgendwo zwischen den Stühlen von Chanson, Zigeunermusik, Ska und Punk. Das Oktett aus Bordeaux beruft sich ebenso auf die traditionelle französische Musik wie auch auf sämtliche anderen denkbaren Einflüsse dieser Welt. Da blitzen auch schon mal Country-Anleihen auf, die sofort wieder von einem Grunge-Sturm geplättet werden” (Lukas Heinser / Plattentest.de, gekürzt).

Anfang der 2000er Jahre veröffentlichten die Leos vier weitere Studio-Alben, dazu eine Live- und eine Best-Of-Platte. Danach folgte eine kreative Pause, die sie für andere Projekte nutzten. Erst 2011 trafen sie sich wieder, um das zu tun, was sie am besten können: live spielen.

Freitag | 1. November 2013 | 21 Uhr

Kulturzentrum Schlachthof |Mombachstraße 10-12 | Kassel

Tickets: Abendkasse: 13,- EUR | Vorverkauf + ermäßigt: 10,- EUR

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>