Schade und trotzdem gut

Retronyms iMPC Review

Ich mag die iMPC. Sie hat extrem guten Sound und die Pads reagieren so schnell das man exakt performen kann. Klingt erstmal wie viele Vorteile – und doch ist diese App leider grausam zu einem Nutzer der es doch nur gut meint.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

iMPC, Quelle: amusio.com

iMPC, Quelle: amusio.com

Solange man nur darauf herumdrückt und ein paar Loops aufnimmt, alles kein Problem. Solange man die Factory Presets benutzt und nicht selber samplet, alles kein Problem. Die App suggeriert Souveränität.

Doch manchmal geht es dann doch ans eingemachte. Na gut. Ich darf nur 10 Sekunden Samplen. Ist ein bisschen doof. Kann ich aber mit leben. Oh nein. Irgendetwas ist geschehen. Ich habe all meine gesampleten Sounds verloren – ich wollte doch nur die Lautstärke in diesem Programm verändern.

Dies ist nur ein Szenario. Unter der oberfläche der iMPC wimmelt es leider von Bugs. Man wird als Nutzer in die Ecke gedrängt. Kurze Soundloops zu erstellen und diese auf Soundcloud zu laden, das geht super klar. Ist auch gleichzeitig Werbung für die Entwickler. Aber…

Ich darf die iMPC nicht mit AudioBus benutzen. Der Sound ist so gut. Aber die App soll exklusiv für TableTop bleiben. Vetternwirtschaft und Lizenzverträge machen es dem ehrlichen Nutzer schwer, der doch nur seine schönen Drums in einer anderen App zu einem Gesamtkunstwerk kombinieren will. Nein. Nur mit TableTop. Doch TableTop hat ähnliche Probleme. Bugs lauern versteckt zwischen digitalen Abgründen.

Alles in Allem liebe ich die iMPC Trotzdem. Ich hoffe bald macht man sie kompatibler.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Milan Grajetzki

Milan Grajetzki | Freiberuflich als Musikproduzent, Gamedesigner und Redakteur. Derzeit Student an der Kunsthochschule für Medien, Köln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>