"Jeder macht sein Ding"

Udo Lindenberg trennt sich von Bodyguard Kante

Über Jahre war es eine echte Männerfreundschaft zwischen dem Sänger Udo Lindenberg (67) und seinem Bodyguard Eddy Kante (54). Diese langjährige Freundschaft scheint nun zerbrochen zu sein. Grund dafür ist ein Buchprojekt, das Lindenbergs Bodyguard anstrebte.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!
Lindenberg trennt sich von Bodyguard. Foto: Wikipedia.org

Lindenberg trennt sich von Bodyguard. Foto: Wikipedia.org

Unter dem Titel “In meinem Herzen kocht das Blut” sollte Kantes Werk eigentlich schon seit dem 1. Oktober in den Läden stehen. Aber anscheinend hatte Kumpel “Lindi” etwas dagegen. Udo Lindenberg besteht auf einige Änderungen und Kürzungen im Buch, da er seine Privatsphäre verletzt sieht.
Leibwächter Eddy Kante hatte immer gesagt, dass Lindenberg der Beste gewesen sei, den er in seinem “Sch…-Leben” getroffen habe. Seit Anfang der 80er-Jahre steht Kante bei Lindenberg in Lohn und Brot. Der Bodyguard mit Knast-Erfahrung, hat über seine Lebenssituation bevor er den Lindenberg-Job bekam, in einem Interview gesagt: “Zu diesem Zeitpunkt hatte ich entweder die Chance, zum größten Luden zu werden – oder eben die Kurve zu kriegen(…).Ich hatte in meinem Leben einfach das Glück, dass ich Udo Lindenberg getroffen habe”.
Eddy Kante ist wohl einer der wenigen Bodyguards, die den Namen ihres Chefs in Großbuchstaben auf den Oberarm tätowiert haben. Jetzt aber sind das Arbeitsverhältnis und die Freundschaft zwischen Chef und Bodyguard endgültig erloschen. Eddy Kante ganz lapidar: “Jede Ehe geht mal kaputt…”, Chef Lindi: “Jeder macht sein Ding.” Lindenberg-Fans kennen den Kantigen Bodyguard aus seinem Musikvideo zu “Ganz anders” – das ist jetzt alles vorbei. Kante hat einmal gesagt: “Früher krochen mir alle in den Arsch, weil sie Angst vor mir hatten, und jetzt, weil ich Udo Lindenberg so gut kenne”. Bleibt abzuwarten, ob das private Verhältnis der Beiden sich nach der beruflichen Trennung wieder annähern wird, oder ob jetzt wieder alle vor Eddy Kante Angst haben müssen.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Guido Kaiser

Guido Kaiser | Studium: Germanistik und Medienwissenschaften - Beruf: Redakteur für verschiedene TV-, Print- und Online Medien - Tätigkeit: Presse-, Medien- und Marketingberatung - Hobbys: Musik verschiedenster Stile, Sport - besonders Fußball, Hunde

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>