Hollywood-Stars im Jenseits

Lana Del Rey stellt Abschlussprojekt “Tropico” vor

Lana del Rey kennen wir bisher nur als Sängerin nostalgisch klingender Songs. Sie kann aber noch mehr als Song schreiben und singen. Am 5.11. veröffentlichte die Sängerin zwei Teaser-Schnipsel zum Film “Tropico” von Anthony Mandler. In dem künstlerischen Kurzfilm, der schon im Juli abgedreht wurde, spielt die amerikanische Sängerin eine Hauptrolle.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

Die Sängerin stellt Teaser zu ihrem "Abschlussprojekt" "Tropico" vor. (Foto: Nicole Nodland @ Universal Music)

Die Sängerin stellt Teaser zu ihrem “Abschlussprojekt” “Tropico” vor. (Foto: Nicole Nodland @ Universal Music)

Im Film geht es um Stars aus vergangenen Hollywood Tagen und religiöse Vorstellungen. Neben Lana del Rey konnten außerdem Jesus, Elvis Presley und Marilyn Monroe Rollen ergattern.

“Tropico” ein Abschlussprojekt
Nach 2 mehr oder weniger erfolgreichen Jahren in der Musikbranche und 2 veröffentlichten Studio Alben, könnte für die Sängerin schon wieder Schluss in der Welt der “schönen und reichen” sein. Medienberichten zufolge soll “Tropico” das Abschlussprojekt von Elizabeth Woolridge Grant, wie Lana del Rey mit bürgerlichem Namen heißt, sein.

 

Im Film “Tropico” erwarten uns biblische Vorstellungen in Kombination mit Hollywood Glitzer. Zwar ist noch nicht raus ob der Film auch in Deutschland ausgestrahlt wird, aber mit Hilfe des Worldwidewebs werden sicherlich auch wir in den Genuss kommen, die Schauspielkünste der Lana Del Rey zu begutachten.

Es lohnt sich einen Blick in die kürzlich veröffentlichten Teaser zu “Tropico” zu werfen. Unter folgenden Links seht ihr Lana del Rey als heilige Jungfrau Maria und das Jenseits von Hollywood.

 

Lana del Rey wurde im Jahr 2011 durch ihren Song “Video Games” bekannt. Nachdem sie ein Video zum Song auf ihrem YouTube-Kanal hochgeladen hatte, wurden Medien und Produzenten auf die Sängerin aus New York, aufmerksam. Für den Nummer eins Hit “Video Games” wurde sie mit Platin ausgezeichnet.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Mela Scheider

Geboren bin ich 1987 in Berlin, somit habe ich Teile meines Lebens in B-Town verbracht, andere Teile wiederum in Bremerhaven. In Berlin habe ich Journalismus studiert und habe im Bereich TV, Radio und Print gearbeitet.

2 Antworten auf Lana Del Rey stellt Abschlussprojekt “Tropico” vor

  1. the xx sagt:

    Unglaublich wie viel Unsinn hier geschrieben steht. Besser Informieren, dann schreiben.

  2. Pingback: Die “Thigh Gap” ein absolutes must have – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>