MTV European Music Awards

Lena Meyer-Landrut sahnt Preis bei den EMAs ab

Gestern wurden in Amsterdam die diesjährigen MTV European Music Awards verliehen. Mit dabei war auch deutsche Stars wie Lena Meyer-Landrut und Tokio Hotel, die jeweils auch einen Preis mit nach Hause nehmen durften. Lena musste zuvor im Hotel feststellen, dass sie ihre komplette Kosmetikausstattung zu Hause gelassen hatte. Auch das Outfit stand bis zu Letzt nicht fest. Auf dem roten Teppich sah sie dann aber gewohnt umwerfend aus.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Quelle: www.lena-meyer-landrut.de Foto: Sandra Ludewig

Quelle: www.lena-meyer-landrut.de
Foto: Sandra Ludewig

So wurde sie auch zum Hingucker, als sie auf die Bühne durfte und sich den Preis für den besten deutschen Act abholen konnte. Damit zog sie an Tim Bendzko, Frida Gold, Cro und den Sportfreunden Stiller vorbei. Lena hätte sogar noch die Chance auf den Award in der Kategorie “World Wide Act” gehabt, musste sich aber der Chinesin Chris Lee geschlagen geben.

Auch Tokio Hotel (Bill und Tom Kaulitz, Georg Listing und Gustav Schäfer) gingen nicht leer aus. Sie bekamen den Preis für die besten Fans. Einen Preis den man eigentlich gleich an die eigentlichen Gewinner, den Fans, weitergeben könnte.

Neben den deutschen Stars, zeigten sich auf dem roten Teppich auch reichlich internationale Superstars. Miley Cyrus, die mit einem Joint-Auftritt wieder für Aufsehen sorgte, Katy Perry und Eminem.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>