Kollaboration im Hause Spears

Jüngere Schwester Jamie Lynn auf neuem Britney-Spears-Album zu hören

Für ihr am 29. November in Deutschland erscheinendes Album „Britney Jean“ hat sich Britney Spears (31) eine ganz spezielle Gastmusikerin eingeladen: Ihre 22-jährige Schwester Jamie Lynn.

Via Twitter veröffentlichte Spears bereits die offizielle Tracklist des neuen Albums. In dieser Liste findet man auch den Song “Chillin’ With You”, den die 31-jährige Sängerin zusammen mit ihrer kleinen Schwester eingesungen hat.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

Ein Herz und eine Kehle: Britney und Jamie Lynn Spears. / Quelle: last.fm

Ein Herz und eine Kehle: Britney und Jamie Lynn Spears. / Quelle: last.fm

Voller Vorfreude und Entzücken twittert die Sängerin: “Ich bin mehr als aufgeregt, dass meine kleine Schwester Jamie Lynn auf meinem Album zu hören ist.”

Doch wie sieht es bei Jamie Lynn selbst aus? Die kleinere der beiden Spears-Schwestern hat bisher ausschließlich im schauspielerischen Bereich gearbeitet. Umso mehr freut auch sie sich über den gemeinsamen Song: “Ich bin begeistert über die Zusammenarbeit mit meiner Schwester.”

Von Anfang an eiferte Jamie Lynn in Sachen Look und Musik ihrer Schwester nach. Eigene Aufnahmen hat die 22-Jährige allerdings noch nicht gemacht. Zudem war sie eigentlich noch nie auf einer Musikaufnahme zu hören.

Ende des Monats können sich dann alle Kritiker und Britney-Fans mit dem vielleicht neuen Sternchen am Pop-Himmel beschäftigen und sich eine Meinung über ihre Stimme bilden.

Wer kann schon wissen, welche weiteren Talente in der kleinen Britney schlummern?

Weitere Artikel über Britney Spears auf amusio.com

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Peter Geuze

Lebt und arbeitet als Musiker, Musiklehrer und freiberuflicher Musikredakteur in Leipzig. Lieblingsthema ist rockige Gitarrenmusik, aber auch für andere Klänge hat er stets ein offenes Ohr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>