Anjas Abwasch

Altern im Showbiz – Living Doll und immer doller

Ich hab es hinter mir – der Zenit ist überschritten, die Rose kurz vor dem Verblühen und bald werde ich Rollator und Pflegedienst benötigen. Es kann nicht mehr lange dauern! Schon wieder Weihnachten! Das Jahr ist fast um. Anja + 1.
Nicht, dass ich was dagegen hätte: Gestern erst bekam ich nämlich ein Cliff Richard-Album zur Besprechung zugesandt. Und nicht irgendeines. Das Hundertste.  Erster Gedanke: Der lebt noch? Und wie! Cliff war zarte 17 als seine Karriere begann und brachte mit 18 seine erste Single heraus. Das macht 55 Jahre Musikbusiness und alle 7 Monate ein Album.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

So alt wird keine Kuh – aber Du. Muh!
Studioluft ist gut für den Teint! Sir Cliff ist 73 Jahre alt und er sieht aus wie 60 – Respekt!
Wie altern denn die anderen?
Mal nachsehen: Also: Nena nervt mit ihrer verbalen Mischung aus Kokser-Nasalen, Ruhrpott-Öko und Hipster-Vokubular jetzt den Bühnennachwuchs. Bohlen hat befohlen seine Falten ordentlich auszuleuchten und Howie sagt, in einem Anfall von “Memento morii” und Altersstarrsinn, nicht nur sich sondern gleich den ganzen deutschen Schlager tot. Heino steht indessen auch auf der Bühne mal so richtig dazu, dass ihm nichts anderes mehr einfällt, als sich selbst auf die Schüppe zu nehmen. Farin Urlaub wirkt mit zarten 50 als bräuchte er unbedingt mal länger frei und eine 10er Karte für die Sonnenbank. Keith Richards sah schon immer alt aus – aber er ist Jack Sparrows Vater. Gesicht und Zahnlücke von Mick Jaggers Tochter erinnern so an ihn als Youngster, dass er nur durch seinen Genpool ewig jung bleibt. Mariah Carey spielt derweil Presswurst in ihren Roben (wobei sie damit ja irgendwie Formen salonfähig macht und ich das prima finde!)
Paul Mc Cartney  holt sich frischere Gesichter als sein eigenes in die Videos und lässt nur noch Weichzeichner-Aufnahmen von sich machen. Alice Cooper hat einen Haufen Schminke, Udo Lindenberg versteckt Falten und Glatze unter Hut und Sonnenbrille, Cher twittert fröhlich ihre neusten Schönheitsoperationen.

Wie wird man als also Star in Würde alt? Glückskeks in dieser Hinsicht: George Clooney. Er sieht besser aus, je älter er wird. Das kommt davon, wenn man seine grauen Schläfen schon mit Mitte 30 kultiviert! Johnny Depp ist auch so ein Fall von interessanter Altherren-Mimik und Sean Connery … ist halt, wie es Goldie Hawn in “Club der Teufelinnen” schon in den späten 90ern konstatierte: “Moniques Liebhaber”. So alt er auch aussieht. Während Nicole Kidman also ihre Eyes-whide-shut-Mimik dem heiligen Botox zu Füßen legt, Mickey Rourke nun Rollen spielt, die ihn nicht nur austherapiert sondern auch ausoperiert zur Geltung bringen, zieht Madonna einfach irgendwas futuristisches an und bleibt ausgemergelt und müde, was sie immer war: Sie selbst, deshalb immer eine andere und irgendwie durchgeknallt.  Das verstehe ich vollkommen!

Ich färb’ mir ja nun auch die Haare, gehe echt viel spazieren, befasse mich ernsthaft mit gesunder Ernährung, muss Cremes mit Öl drin kaufen und brauch auch ab und an ein Schläfchen, das meine Tränensäcke abschwellen lässt. Alles kein Ding.
Aber morgen muss ich mir unbedingt einen Friseurtermin machen, meine Struppi-Locken passen einfach nicht zu den wohlerworbenen Falten einer Mitvierzigerin. Hohle Phrasen erst recht nicht!

Deshalb finde ich: Das beste Beispiel für “würdiges Altern” ist unser Altbundeskanzler Helmut Schmidt! Noch heute hat er dieses markante Plakatgesicht und seinen Rhetorik ebenfalls.  Er geht nirgends hin wo er nicht rauchen darf und sein Kopf funktioniert einwandfrei. Prima Helmut, so machen wir das.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Anja Thieme

Anja Thieme lebt in Ost-Westfalen/Lippe und arbeitet seit über 10 Jahren als freie Autorin und Journalistin. Mit der Arbeit für amusio.com verbindet sie ihre große Leidenschaft für Musik mit ihrem Beruf.

2 Antworten auf Altern im Showbiz – Living Doll und immer doller

  1. Pingback: Cliff Richard mit 100. Album – amusio.com

  2. Pingback: Taste the Waste in Fashion – Castingshows sind Müll! – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>