Wieder Ärger mit den Fans

Justin Bieber gegen Argentinien

Schon wieder gibt es Ärger um und mit Justin Bieber (19). Der Musiker und Teeniestar hat bei einem Konzert eine argentinische Flagge mit einem T-Shirt verwechselt. Damit sich niemand verletzt, bat er seine Rowdys die Flagge von der Bühne zu räumen. Die Fans verstanden das anders und wetterten nun ordentlich gegen den Mädchenschwarm. Als dieser das mitbekam, entschuldigte er sich prompt via Twitter bei seinen Fans.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

(Foto: Joe Bielawa)

(Foto: Joe Bielawa)

Justin Bieber versicherte in dieser Nachricht zudem, wie sehr er das Land und auch Buenos Aires liebe, wo das besagte Konzert stattgefunden hatte. Seine Fans waren sehr wütend geworden und beschwerten sich im Internet. Als der Sänger darauf aufmerksam wurde, handelte er sofort.

Dies ist nicht der erste und einzige Skandal auf der Südamerika-Tour. In einem Hotel in Sao Conrado soll der Künstler illegal eine Wand mit Graffiti beschmutzte. Außerdem wurde er beim Schlafen gefilmt und das von einer jungen Frau, die anschließend behauptete eine Nacht mit Justin verbracht zu haben.

Weiter wird die “Believe-Tour” in Nordamerika gehen und man kann gespannt sein, welche Skandale dort bekannt werden. Ein stellte Justin Bieber auf Twitter aber noch mal klar. Er liebt all seine Fans und ist sehr dankbar für die Anerkennung, die er überall in der Welt erfährt.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Eine Antwort auf Justin Bieber gegen Argentinien

  1. Pingback: Schwarm-Alarm – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>