Geburtstagswünsche eines Stars

Robbie Williams: Rolls-Royce statt Party

Man gönnt sich ja sonst nichts! Statt einer ausufernden Rockstar-Orgie soll es für Robbie Williams zum 40. Geburtstag eine edle Karosse sein.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Robbie Williams

Bald mit neuem, fahrbaren Untersatz: Ausnahmekünstler Robbie Williams
(Quelle: Universal Music)

Gestern wurde Mr. ‘Let Me Entertain Your’ noch auf der Bambi-Verleihung in der Kategorie Entertainment geehrt, heute plaudert Robbie Williams über seine Geburtstagswünsche zum 40sten. Geht es nach dem Sänger wird es am 13. Februar 2014 nämlich keine große Party geben, lieber begibt er sich an seinem Ehrentag auf Spritztour mit seinem neuen Wagen.

“Ich habe entschieden, mich stattdessen mit einem neuen Auto zu beschenken. Ich bekomme einen Rolls-Royce”, so Williams.

Als Kind der Arbeiterklasse aus dem Middle-of-Nowhere lagen solche Luxuskarren in seiner Vergangenheit meilenweit über seiner Vorstellungskraft.

“Immer wenn irgendjemand mit einem edlem Auto kam, haben wir Dinge darauf geworfen. Aber nun werde ich 40, und ich mag es angenehm und komfortabel. Und in solch einem Auto zu sein, fühlt sich an wie dauerhaft einen Pyjama zu tragen.”

Musikalisch wandelt Robbie Williams derzeit mit seinem aktuellen Album “Swing Both Ways” auf den Spuren von Frank Sinatra. “Swing Both Ways” ist nach “Swing When You’re Winning” (2001) sein zweiter Genre-Ausflug in die Swing- und Jazz-Epoche. Seit heute steht das Werk in den Plattenläden.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Agnes Berndanner

Agnes Berndanner | Freie Musikjournalistin. Geboren in Weißenburg i. Bay., derzeit beheimatet in Mannheim. Studium der Theater-, Musiktheater- und Literaturwissenschaft an der Universität Bayreuth. Zu jeder Situation den passenden Soundtrack, doch zu Hause fühlt sie sich in den musikalischen Extremen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>