Tribut an den Rock'n'Roll

Cliff Richard mit 100. Album

Harry Rodger Webb, besser bekannt als der britische Sänger Sir Cliff Richard, ist zwar 73 Jahre alt, aber Alter schützt bekanntlich nicht vor Rock’n’Roll. So gibt der “Sir” am 22. November sein inzwischen 100. Album heraus. Unter dem Titel “The Fabulous Rock’n’Roll Songbook” huldigt er den Idolen seiner Jugend. “Dies ist mein Tribut an alle Künstler, die den Rock’n’Roll in den Charts ganz nach vorn brachten. Ich liebte den Rock’n’Roll damals und ich liebe ihn heute immer noch, “ so Cliff Richard.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!
Cliff Richard im Club der 100. Foto: CD Cover

Cliff Richard im Club der 100. Foto: CD Cover

Seit 55 Jahren ist Richard, dem man sein Alter auf der Bühne nicht anmerkt, im Musikbusiness unterwegs. Davon war er insgesamt 20 Jahre am Stück in den britischen Charts platziert und hat über 250 Millionen Tonträger verkauft. Das neue Album mit 14 Klassikern des Rock’n’Roll gibt einen Überblick über die Musik, die Cliff Richard nicht nur zu seinem Nachnamen inspiriert hat. Voller Emotionen kommentiert der 73-jährige Richard die Geschehnisse von Damals noch Heute: “Wenn ich überlege, dass ich dabei war! Ich habe wochenlang mein Taschengeld zurückgelegt, um mir das erste Album von Elvis kaufen zu können, borgte mir von jemandem eine ganze Sammlung von Little Richard (dem ich zu einem Teil meinen Namen widmete) und schwänzte die Schule, um Bill Haley live spielen zu sehen!”
Bereits im Jahr 1959 hatte der Sänger seinen ersten Nr.1 Hit mit “Living Doll” auf der britischen Insel. Meist ließ der gläubige Christ sich am Anfang seiner Karriere von Hank Marvin und den Shadows begleiten und die Aufnahmen zum neuen Album haben bei Sir Cliff Richard anscheinend Erinnerungen hochgespült: “Es war wie damals mit The Shadows im Studio 2 der Abbey Road in den Fünfzigern, – nur dass es nicht die Shadows, nicht die Abbey Road-Studios und nicht die Fünfziger waren. Es war in Nashville, Tennessee, in den Blackbird-Studios mit fünf ganz großartigen Nashville-Musikern, und wir spielten… Live!“ Im nächsten Jahr wird Richards auch in Deutschland live zu sehen sein. Im Rahmen der “Still Reelin’ and A-Rockin”-Tour sind auch fünf Konzerttermine in Deutschland geplant. Wer es bis dahin nicht abwarten kann, dem sei das neue Album “The Fabulous Rock’n’Roll Songbook” solange ans Herz gelegt.

Die Konzerttermine von Cliff Richard in Deutschland:
13.05.2014, Hamburg – O2 World
14.05.2014, Berlin – O2 World
16.05.2014, Oberhausen – KöPi Arena
20.05.2014, München – Olympiahalle
30.05.2014, Frankfurt – Festhalle

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Guido Kaiser

Guido Kaiser | Studium: Germanistik und Medienwissenschaften - Beruf: Redakteur für verschiedene TV-, Print- und Online Medien - Tätigkeit: Presse-, Medien- und Marketingberatung - Hobbys: Musik verschiedenster Stile, Sport - besonders Fußball, Hunde

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>