Auf zu neuen Ufern

Sophie Ellis-Bextor veröffentlicht 2014 neues Album

„Wanderlust“ heißt das Werk, das am 24. Januar erscheinen wird und eine wesentlich reifere und weniger unnahbare Sophie Ellis-Bextor zeigt. Hier könnt ihr schon mal vorab ins Album reinhören.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Im Januar 2014 zurück: "Murder On The Dancefloor"-Sängerin Sophie Ellis-Bextor / Foto: Ebgbs

Im Januar 2014 zurück: “Murder On The Dancefloor”-Sängerin Sophie Ellis-Bextor / Foto: Ebgbs

Sophie Ellis-Bextor ist zwar erst 34 Jahre alt, hat aber dennoch schon 17 Jahre im Musikbusiness hinter sich. Ihren ersten großen Erfolg konnte sie im Jahr 2000 mit dem Nummer-1-Song „Groovejet (If This Ain’t Love)“ verbuchen, der gemeinsam mit dem italienischen DJ Spiller entstand. 2002 folgte ihr bisher größter Hit „Murder On The Dancefloor“, der in diesem Jahr meistgespielte Song in ganz Europa, von ihrem Debütalbum „Read My Lips“. Ihre folgenden Platten konnten an diesen Erfolg in Deutschland leider nicht mehr anknüpfen.

Aber jetzt ist die Engländerin zurück mit ihrem fünften Album. „Wanderlust“ wird am 24. Januar 2014 erscheinen und präsentiert sich reifer und wärmer als seine Vorgänger. Der Dance-Sound ist fast gänzlich verschwunden, wodurch Sophie Ellis-Bextors Singer-Songwriter-Qualitäten erst wirklich zur Geltung kommen. Nicht nur deshalb lässt sich ein Album wie aus einem Guss erwarten, das innerhalb von nur zwei Wochen eingespielt wurde.

Derzeit verdingt sich die Britin noch als tänzelnde Teilnehmerin bei „Strictly Come Dancing“, ein TV-Show-Format, das hierzulande als „Let’s Dance“ bekannt ist. Wer eher an ihrem musikalischen Talent interessiert ist, hat heute schon die Möglichkeit, vorab ins kommende Album reinzuhören:

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Kathrin Tschorn

Kathrin Tschorn | Freiberufliche Musikredakteurin und Lektorin, beheimatet in Berlin. Stets Musik aus den Bereichen Pop, Rock, Indie, Jazz sowie allem dazwischen auf den Ohren und eine Tastatur unter den Fingern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>