Mehr Charterfolge als Cro

Eminem bricht Streaming-Rekorde

In den Streaming-Charts von Media Control gibt es einen neuen Rekord: Mit insgesamt 18 (!) Titeln in der Hitliste bricht Hip-Hop-Gott Eminem den bis dato von Panda-Rapper Cro gehaltenen Rekord. Der Aalener Künstler („Du”, „Kein Benz”, „Einmal um die Welt”) hielt diesen Rekord bisher mit 16 Titeln in der Hitliste. Eminem ist nun mit „The Monster“ (Platz 1), „Survival“ (Platz 9), „Berzerk“ (Platz 12) und „Rap God” (Platz 17) in den Top Twenty vertreten. Weitere 13 seiner Lieder tummeln sich ebenso in den Charts: „Love Game“ auf Platz 50, „So Far“ auf Platz 53 oder „Stronger Than I Was“ (Platz 60) seien hier als Beispiele genannt.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Weiterhin der Meister in den Charts: US-Rapper Eminem. Quelle: Universal Music / Jonathan Mannion.

Weiterhin der Meister in den Charts: US-Rapper Eminem.
Quelle: Universal Music / Jonathan Mannion.

Schon in der letzten Woche hatte Eminem alias „Slim Shady“ einen beeindruckenden Verkaufsstart higelegt: Sein Album „The Marshall Matters LP“ platzierte sich direkt an der Spitze der deutschen Albumcharts. Außerdem kursieren Gerüchte um eine Reunion mit Jugendliebe Kim. Bei so viel Charterfolg wäre dem versierten Musiker ja auch privates Glück zu wünschen.

In den Streaming Charts sorgt ansonsten Adel Tawil für Furore: „Aschenflug“, gemeinsam gesungen mit Prinz Pi und Sido, ist in dieser Woche der höchste New Entry. Ganz vorne tauschen Acts wie Kesha, Klingande und Martin Garrix ihre Plätze lustig untereinander aus.

Hier Eminems Track „The Monster” – gesungen mit Pop-Queen Rihanna:

 

Oder bleibt ihr doch lieber Cro treu?

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Anne-Kathrin Fischer

Musikredakteurin und Konzertgängerin aus dem schönsten Hamburg. Kein Event, kein Festival, kein Regenbogen ohne mich!

Eine Antwort auf Eminem bricht Streaming-Rekorde

  1. Pingback: Eminem: Neues Video zu Rap God – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>