Ab auf den Mont Blanc

Zaz mit neun neuen Songs auf der re-packed Version von „Recto Verso“

Die französische Nouvelle-Chanson-Sängerin Zaz ist tatsächlich keine Person, die Dinge überstürzt, aber wenn sie sich einmal in etwas verbissen hat, dann bekommen wir die ganze Packung. Und das ist durchaus positiv gemeint, wovon sich jeder anhand der Neuauflage ihres diesjährigen Erfolgsalbums „Recto Verso“ überzeugen kann. Ganze neun zusätzliche Tracks sowie eine Dokumentation auf DVD enthält die Re-Pack-Edition.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Zaz' "Recto Verso" mit neun neuen Songs am Start / Foto: Sony Music

Zaz’ “Recto Verso” mit neun neuen Songs am Start / Foto: Sony Music

Im Mai dieses Jahres hat der französische Superstar Zaz den mit Hochspannung erwarteten Nachfolger des Doppelplatin-Albums „Zaz“, mit dem der 33-Jährigen 2011 auch der Durchbruch in Deutschland gelungen war, geliefert. „Recto Verso“ – was so viel wie „Vorne Hinten“ heißt – schoss auf Platz 2 der deutschen Charts und überschritt innerhalb kürzester Zeit die Goldgrenze von 100.000 verkauften Exemplaren.

Nun ist das vergoldete Album in einer Re-Pack-Version erschienen mit unglaublichen neun Bonustracks – also quasi einer zusätzlichen EP. Wer allerdings die Deluxe-Edition von „Recto Verso“ sein eigen nennt, wird drei Titel bereits kennen: das ruhige „La Part D’Ombre“ mit Straßenmusik-Charme, „Le Retour Du Soleil“ mit Lebensfreude pur und „Laissez-moi“ im 20er-Jahre-Sound und durchzogen von Elementen des durch Django Reinhardt geprägten Gypsy-Swings, der sich bereits mehrfach auf „Recto Verso“ entdecken ließ. Darüber hinaus finden sich auf der Erweiterung noch das melancholisch-modern-chansonige „Je Rentre“, das kraftvolle „En Rêve“ oder die sehr gelungene – und wirklich französisch anmutende – Interpretation des Edith-Piaf-Klassikers „La Vie En Rose“.

Zusätzlich beinhaltet die re-packed Edition eine exklusive DVD mit einer knapp halbstündigen Dokumentation zu Zaz‘ Konzert auf dem Mont Blanc – inklusive traumhafter Naturaufnahmen. Begleitet von einer Gruppe von Bergführern unter der Leitung des Schweizer Alpinisten Dani Arnold machten sich die Sängerin und Konsorten im Oktober 2012 auf den Weg zum höchsten Gipfel Europas – im Gepäck unter anderem ein knapp 20 Kilo schwerer Kontrabass. Oben angekommen, gab die Sängerin ein Unplugged-Konzert. Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Doku, die auf der DVD auch deutsch untertitelt ist:

Zaz‘ „Recto Verso“ gibt es seit dem 10. Mai 2013 im Plattenladen. Die Re-Pack-Edition mit neun Bonustracks ist seit dem 15. November 2013 erhältlich.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Kathrin Tschorn

Kathrin Tschorn | Freiberufliche Musikredakteurin und Lektorin, beheimatet in Berlin. Stets Musik aus den Bereichen Pop, Rock, Indie, Jazz sowie allem dazwischen auf den Ohren und eine Tastatur unter den Fingern.

Eine Antwort auf Zaz mit neun neuen Songs auf der re-packed Version von „Recto Verso“

  1. Stephan Wolf sagt:

    Sehr schön, Musik und Artikel! Du könntest mal Kontakt zu den “Machern” von Le Pop (Herrn Fröschke) aufnehmen …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>