Zwischen Fabrik, Wüste und Disco

Electroclash-Duo Lia & Gasher veröffentlicht zweite EP zu „liaYOUn“

Mit „liaYOUn 2“ erweitern Lia & Gasher nicht nur ihr Schaffenswerk, sondern auch ihr Repertoire um weitere Musikstile. Diesmal paart sich der Electroclash unter anderem mit einem Tango und zollt so der klanglichen Vielschichtigkeit der Band Respekt.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Hörenswertes Mischmasch: Lia & Gashers "liaYOUn 2"

Hörenswertes Mischmasch: Lia & Gashers “liaYOUn 2″

Die Berliner Electroclash-Band Lia & Gasher kann die Füße nicht stillhalten und produziert einen neuen Track nach dem anderen für ihre treue Fangemeinde. Derzeitiges Projekt ist die EP-Sammlung „liaYOUn“ – der Name ist ein Akronym und steht für „love is all YOU need“. Die erste von drei geplanten EPs ist bereits kurz nach Gründung des Duos dieses Jahr erschienen. Den zweiten Teil haben sie vergangenen Samstag inklusive einem neuen Musikvideo auf der Record-Release-Party im Berliner Varia Vineta vorgestellt: fünf Songs zwischen zügelloser Freiheit, Electro-Fabrikhalle und blubbernder Unterwasserwelt.

Technik und Spiritualität sind bei Lia & Gasher kein Widerspruch

Wild und frei beginnt „liaYOUn 2“ mit dem Opener „Wild Dreams“, dessen intensive Drums an einen Tribal-Tanz erinnern. Der Text zum Song stammt aus Lias Feder, die sich selbst als den spirituellen Part der Gruppe sieht. Gasher übernehme den technischen Teil, wie das Duo in einem exklusiven Interview mit amusio.com verrät. Das spiegelt sich auch in den beiden von ihm geschriebenen Liedern „Standby Only“ und „Dear Mr. Boss“ wider. Beide thematisieren eine zunehmend technisierte und auf konformem Leistungsdruck basierende Welt.

Der Track „Waterwonderworld“ steht dazu im krassen Kontrast. Eigentlich als romantisches Liebeslied angelegt, driftet die Musik ins Psychedelische und Unwirkliche ab, immer begleitet vom Gefühl des Schwimmens und Ertrinkens.

Kontrastvoll: Liebe, Druck und Zärtlichkeit

Da Lias Herz für den Argentinischen Tango schlägt, findet sich auf „liaYOUn 2“ natürlich auch ein solcher – wenn auch in typischer Lia & Gasher-Electroclash-Manier. Der pathosreiche Text von „Nothing Else“ reflektiert die Emotionalität eines Tangos, die Musik fängt die Dramatik ein. Passend dazu präsentieren Lia & Gasher das Musikvideo zum Song:

„liaYOUn 2“ steht ab sofort auf lia.gasher.org zum kostenlosen Download bereit.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Kathrin Tschorn

Kathrin Tschorn | Freiberufliche Musikredakteurin und Lektorin, beheimatet in Berlin. Stets Musik aus den Bereichen Pop, Rock, Indie, Jazz sowie allem dazwischen auf den Ohren und eine Tastatur unter den Fingern.

Eine Antwort auf Electroclash-Duo Lia & Gasher veröffentlicht zweite EP zu „liaYOUn“

  1. Pingback: Berliner Band Lia & Gasher: „Er ist der digitale Part, ich eher Fleisch und Blut“ – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>