Jugendwort 2013 - Langenscheidt hat einen Sieger

Ehy Babo, yolost du schon oder harzt du noch?


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/v107243/www/amusio_com/wp-content/plugins/lightbox-plus/classes/filters.class.php on line 117

Die sollte man immer kennen, diese “Babos”. Das fordert schon die Band Haftbefehl.
Sie sind die Rädelsführer, die Chefs, die Leute, die das Sagen haben. Spöttisch schimpft man Leuten, die sich wichtig machen auf Schulhöfen das neue Jugendwort des Jahres 2013 nach. Oder ist es doch eine Ehrbezeugung und die Mädchen mit dem Smokey Make-Up flüstern es den coolen Typen hinterher? Auf Türkisch jedenfalls, heißt Babo soviel wie Chef, Anführer oder Macker – im deutürken Sprachgebrauch.

Zumindest gibt es in diesem Jahr das Jugendwort “wirklich”.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

BaboBei den Wahlen der letzten Jahre hatte man es mit Zwangs-Verbialisierungen eines Substantivs wie “hartzen” oder Internetshorts wie “yolo” (you only live once) zu tun.

Babo lieferte sich eine Schlacht mit gediegen als Synonym für “cool/lässig”, in your face (von engl. slap in your face/Schlag ins Gesicht) für “Da hast du’s” und fame für berühmt, angesagt. Hakuna matata (Alles klar!) landete auf Platz 5.

Das „Jugendwort des Jahres“ geht auf die Initiative der Langenscheidt GmbH & Co. KG, der Jugendmesse YOU, der Jugendzeitschrift YAEZ und der Zeitschrift Mädchen zurück. Seit 2008 sind Jugendliche aufgefordert ihre Vorschläge einzureichen und darüber zu diskutieren. Ab Mitte des Jahres wird gevoted (auch so ein Unwort!) 30 Wörter werden ausgesucht und bis Oktober darf man für den Favoriten stimmen. Die Höchstplatzierten  kommen in die nächste Runde und werden der Jury vorgelegt. Die wählt aus den Top 15 des Online-Votings das Gewinnerwort, sowie die Plätze 2 bis 5 und bestimmt über das Erscheinen in der jährlichen Ausgabe von „100% Jugendsprache“.
Oder, Babo? Gediegene Sache das!

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Anja Thieme

Anja Thieme lebt in Ost-Westfalen/Lippe und arbeitet seit über 10 Jahren als freie Autorin und Journalistin. Mit der Arbeit für amusio.com verbindet sie ihre große Leidenschaft für Musik mit ihrem Beruf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>