Noch nicht clean

Robbie Williams: Marihuana zur Entspannung

Der britische Popstar Robbie Williams ist seit 2010 mit der Schauspielerin Ayda Field verheiratet. Im September 2012 wurden die Beiden stolze Eltern ihrer gemeinsamen Tochter Theodora Rose. Robbie betont, dass er seit der Geburt seiner Tochter ruhiger geworden und die Drogeneskapaden vergangener Jahre nun Geschichte sind. Das ehemalige Mitglied von Take-That gab aber auch zu, dass er gelegentlich Marihuana konsumiert. 

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

 

Robbie Williams (Foto: Universal Music)

Robbie Williams (Foto: Universal Music)

Seit Theos Geburt bin ich weniger rücksichtslos.”, sagte Robbie gegenüber dem Magazin The Mirror, “Das letzte Mal habe ich vor 13 Jahren getrunken, das letzte Mal high war ich allerdings vor zwei Tagen. Keine große Drogen-Orgie, nur eine kleine Menge, einfach, um zu entspannen.

Außerdem erzählte Robbie, dass er durch seine Tochter eine größere Verantwortung spüre. “Ich darf ab und zu Mal durchdrehen, aber nur so, dass ich noch die Kontrolle behalte. Ich muss schließlich da sein und mich um meine Tochter kümmern, richtig? Das ist die gute Sache: Indem sie mir Verantwortung auflädt, kümmert sie sich gleichzeitig um mich.

Generell scheint die Kleine das Leben von Robbie Williams sehr zu bereichern. Stolz erzähle Papa Williams: “Dank ihr gibt es immer Gelächter im Haus. Erst heute Morgen tanzten wir zusammen, als ich 90er Jahre Rap und House spielte. Sie hat ein gutes Rhythmusgefühl.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Jan Schröder

Musikredakteur im Independent-Bereich und Cineast.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>