Von diesen Jungs wird man noch hören: Südstaaten-Rocker „The Delta Saints“

Bluesrock ist etwas für Liebhaber. Nicht unbedingt etwas massentaugliches. The Delta Saints könnten das ändern, wobei die Jungs aus (wie passend) Nashville ihre selbst komponierten Songs mit unterschiedlichsten Zutaten würzen.

Auf ihrer ersten offiziell produzierten LP „Death Letter Jubilee“ findet sich die Eindringlichkeit des Südstaaten Blues, deftig rockige Riffs, herrliche Mundharmonika-Passagen und auch einen gewissen Folkeinfluss kann man nicht überhören. Alles in allem

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/Main_Page by Schorle

Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/Main_Page
by Schorle

hat aber jeder Song ordentlich Schmackes – Rock durch und durch. Allein deshalb wird die Musik der Newcomer um Leadsänger und Gitarrist Ben Ringel niemals langweilig. Ganz anders als ihr Name vermuten lässt, ist die Musik mitreißend, hervorragend arrangiert und textlich alles andere als „saint“. Man kann nicht umhin mitzusingen und die Hüften aus ihrem Winterschlaf zu wecken.

The Delta Saints gastierten bereits 2 x beim WDR Rockpalast und das Publikum war sich einig. Nicht nur im Studio, auch als Live-Band machen die Jungs schlicht und ergreifend Spaß, den großen Durchbruch traut man den Wölfen im Schafspelz ohne Frage zu.

Quelle:http://www.youtube.com/watch?v=w9ameMMkoMI by Schorle

Quelle:http://www.youtube.com/watch?v=w9ameMMkoMI
by Schorle

Da kann ich mich nur anschließen. Eine Leadstimme die durch Mark und Bein geht, Melodien die sich im Gehörgang einnisten und leidenschaftliche Betätigung der instrumentalen Gerätschaften. Seit Ewigkeiten warte ich auf eine Band, die endlich mal wieder richtig auftischt. Ich freu’ mich wie ein Honigkuchenpferd „The Delta Saints“ am 26.03.2013 live in der Kofferfabrik Fürth zu sehen!

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Clarissa Nahr

Einst Sekretärin, durch Opfergabe von Freitagen und Samstagen für das Wochenendstudium heute Kommunikationswirtin. Besonderes Faible für Musik, Film und Tanz. Konzertaktivistin und passionierter Schreiberling.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>