Die besten Geschenke kommen mit einer roten Schleife

Kelly Clarksons Weihnachtshits sind „Wrapped In Red“

Jedes Jahr veröffentlichen zahlreiche Musiker Weihnachtsalben. In diesem Reigen findet sich nun auch US-Sängerin Kelly Clarkson. Aber im Gegensatz zu vielen, die an der Aufgabe Christmassongs grandios scheitern, gelingt der 31-Jährigen mit „Wrapped In Red“ ein ausgezeichnetes Sammelsurium weihnachtlicher Poptracks. Neben Klassikern hat Kelly Clarkson für ihr sechstes Studioalbum auch zahlreiche Neukompositionen kreiert, die nicht umsonst als „new classics“ angepriesen werden.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Neue Klassiker für die Festtage: "Wrapped In Red" / Foto: Sony Music

Neue Klassiker für die Festtage: “Wrapped In Red” / Foto: Sony Music

Nach Leona Lewis nun also eine weitere erfolgreiche Castingshow-Siegerin, die dieses Jahr ihr erstes Weihnachtsalbum veröffentlicht. 2002 gewann Kelly Clarkson das Finale von „American Idol“. Seitdem hat sie über 24 Millionen Alben verkauft. Und auch privat läuft es prächtig: Nachdem die Amerikanerin ihren Verlobten Brandon Blackstock im Oktober geheiratet hatte – für den gibt es auch einen Song auf der neuen Platte –, verkündete sie kürzlich, dass die beiden ihr erstes Kind erwarteten. Was gibt es da also Schöneres, als das verfrühte Geschenk mit schmusig-besinnlichen Weihnachtssongs zu feiern?

Besinnlichkeit, weit gefehlt: „Wrapped In Red“ hat Feuer unterm Hintern. Klar, es geht um Weihnachten, Liebe und Schnee. Aber die traditionellen (amerikanischen) Christmas-Popsongs peppt Kelly Clarkson gekonnt mit Eigenkreationen auf. Neben Klassikern wie „Have Yourself A Merry Little Christmas”, „Blue Christmas”, dem rockigen „Run Run Rudolph” und „Please Come Home For Christmas (Bells Will Be Ringing)” finden sich auch einige brandneue Kompositionen auf „Wrapped In Red”.

„Ich liebe Weihnachtsmusik“

Zeug zum neuen Klassiker hat zum Beispiel die Singleauskopplung „Underneath The Tree“, die mit ihrem flotten Pop ein wenig an Mariah Careys „All I want For Christmas Is You“ erinnert: „You’re all that I need / Underneath the tree.“ Aber auch der Titeltrack hat Hitpotential. Das weihnachtliche Liebeslied bewegt sich thematisch vor der Geschichte, um die es in Wham!s „The same as every year“-Song „Last Christmas“ geht: „This Christmas I’m gonna risk it all, this Christmas I’m not afraid to fall.“

Dass ihr erstes Weihnachtsalbum für die Grammy-Preisträgerin nicht nur ein PR-trächtiges Projekt was, sondern ihr am Herzen lag, spürt man in jedem der 14 Tracks (plus zwei auf der Deluxe-Edition). Sowohl die neuen Songs als auch die Klassiker sind mit viel Liebe und Mühe bearbeitet worden. „Ich liebe Weihnachtsmusik und es war ein Riesenspaß, die Songs zu schreiben und aufzunehmen“, bestätigt Kelly Clarkson, was unüberhörbar ist. Daher ist „Wrapped In Red“ ein empfehlenswerter, abwechslungsreicher Hörgenuss zwischen Pop, Rock und Swing für die anstehenden Feiertage.

„Wrapped In Red“ von Kelly Clarkson ist seit dem 25. Oktober 2013 erhältlich.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Kathrin Tschorn

Kathrin Tschorn | Freiberufliche Musikredakteurin und Lektorin, beheimatet in Berlin. Stets Musik aus den Bereichen Pop, Rock, Indie, Jazz sowie allem dazwischen auf den Ohren und eine Tastatur unter den Fingern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>