Autoren-Archive: Dr. Hanns-Peter Mederer

Über Dr. Hanns-Peter Mederer

Kulturwissenschaftler in Erfurt, Studium der Literaturwissenschaft, Europäischen Ethnologie, Musikwissenschaft und Gräzistik vor allem an der Universität Hamburg, seither tätig im Verlagsgeschäft und in der Publizistik, besondere Interessensgebiete: Reisen und Musik verschiedener Länder.
Varianten des Joropo haben seit etlichen Jahren in den Städten wie hier in Caracas ihre eigene Tradition entwickelt (José J. Lugo, 13.8.2013, p.d.).
Musik der Karibik XXVII

Venezuelas vielgesichtige Szenerien

Es war die tonangebende Bildungsinitiative in ganz Südamerika: Der venezolanische Ökonom und Musiker José Antonio Abreu schuf mit El Sistema ein landesweites Netz an Jugendorchestern, das …

Der heute bekannteste Repräsentant azorianischer klassischer Musik ist Francisco de Lacerda (1869 - 1934), der zwischen den Heimatinseln, Lissabon, Paris und Marseille pendelte (1897, Eça de Queirós, p.d., s.
http://coloquio.gulbenkian.pt/
bib/sirius.exe/issueContentDisplay?
n=134&p=73&o=p
Musik von den Azoren und ihrem (bislang) bedeutendsten Repräsentanten

Komponieren an Europas Westrand

Bis in die Gegenwart hinein sind es eher Musikerpersönlichkeiten, die das Archipel der Azoren hervorgebracht hat: Zu nennen wären der aus Praia da Vitória stammende Gitarrist Nuno …

Am 20. März um 14 Uhr führt Thomas Fritzsch den zweiten Teil seiner Präsentation der bis März unbekannten 12 Telemann-Fantasien auf (Wasser- und Schifffahrtsamt Magdeburg, 11.9.2011, Torsten Maue).
Eine epochemachende Entdeckung

Sternstunde der Musikforschung: Fantasien für Viola da gamba

Thomas Fritzsch gilt als einer der bedeutenden Spezialisten für die Gamben- und Cellomusik des 17. und 18. Jahrhunderts. Der Orchestermusiker unterrichtet am musikpädagogischen Institut der Universität Leipzig und …

Byam Shaw illustrierte Edgar allan Poe's gleichnamige Geschichte, die auf den Namen der Sirene Ligeia anspielt und in Augusta Read Thomas' gleichnamiger Kammeroper aufgegriffen wird (Selected Tales of Mystery, 1909, ill. US p.d.)
Töne aus den Staaten: Illinois, Massachusetts

Terpsichores Traum verwirklicht

Ziemlich genau zehn Jahre ist es nun her, dass sich Augusta Read Thomas entschloss, nur noch zu komponieren. Sicher kommt es selbst bei beweglichen Karrieren …

Das legendäre Teatro Poliorama in Barcelona steht für Flamenco-Shows erster Kategorie. Hier findet derzeit regelmäßig die Show Opera y Flamenco statt (Canaan, 29.1.2015).
Aus dem Teatro Poliorama

Lupenreiner Flamenco garniert mit Arien

Wer glaubte, dass es sich bei den Flamenco-Events an Barcelonas Promenade Les Rambles um touristische Kommerzangebote handelt, musste sich am vergangenen Mittwochabend eines besseren belehren …

26 Februar 2016,
Am 3. März ist Albrecht Mayer mit einem Oboenkonzert von Benedetto Marcello und Bschs Doppelkonzert im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie zu hören (UninvitedCompany, 10.2.2006, GNU Free Lic. Doc.).
Demnächst in Berlin, in und um Mainz herum

Post-its bis Ostern

Zur besten Abendstartzeit feiern am 3. März im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie die Barocksolisten ihr 20jähriges Jubiläum, und zwar zusammen mit Emanuel Pahud, Albrecht Mayer …

25 Februar 2016,
Die baskische Alboka ist mit der englischen Hornpipe aufs engste verwandt (País Basc. Primera meitat segle XX., Museu de la Música de Barcelona, Enfo 21.11.2013).
Was Wales mit dem Baskenland verbindet und ...

Wie ein Rundtanz zum Suitensatz wurde

Prominenteste Beispiele finden sich in Henry Purcells Orchesterkompositionen: Seit dem 15. Jahrhundert, aber in anderer Form sicher vorher schon gepflegt, taucht ein gleichermaßen in Wales wie in …

24 Februar 2016,
Die Partitur "A Sertaneja" von Brasílio Iitiberê da Cunha vereint in sich verschiedene folkloristisch gewordene  brasilianische Melodien und ist mit einer Vokalstimme versehen (3.7.2013, US p.d., http://petrucci.mus.auth.gr/
imglnks/usimg/0/0f/IMSLP68043-
PMLP137454-sertaneja.pdf)
Porträts brasilianischer Komponist/inn/en XXII

Eine kreative Musikerfamilie

Dem Pianisten Brasílio Itiberê da Cunha kam es zugute, dass er als Jurist in diplomatischen Diensten zu längeren Aufenthalten nach Italien und Belgien kam, Bolivien …

22 Februar 2016,
Derzeit ist Bristows Werk nur auf wenigen Tonträgern greifbar: Eine Ausnahme bildet diese aktuelle Einspielung der 2. Symphonie und der Ouvertüre zur Oper "Rip van Winkle" mit  der Royal Northern Sinfonia und Rebecca Miller am Pult (B019GM6NBW, New World Music 2016).
Der Komponist George Frederick Bristow

Mendelssohns Erbe in Übersee

Dem Musikgeschmack in New York um 1850 entsprechend lehnte auch George Frederick Bristow, dessen Vater hier als Dirigent wirkte, seine Werke stilistisch an Felix Mendelssohn an. Dessen …

20 Februar 2016,
An der Finnischen Nationaloper wurde erst vor kurzem Sibelius' Kullervo neu inszeniert und vom Projekt The Opera Platform online übernommen (Miika Silfverberg, Vantaa 17.2.2008).
Kurz porträtiert: eine neue Opernplattform

Alternatives Abendprogramm oder Bildungsprojekt?

Da Live-Oper in vielen Regionen der Welt, in denen mit Interesse gerechnet werden kann, nicht verfügbar ist oder die Karten schlicht zu teuer sind, wurde …

Seite 30 von 69« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »