Rausgekramt

16 November 2016,
Das Hamburger "Cithrinchen" aus Fichte und Palisander, eine handliche Bonsai-Variante der Cistern, geht auf den Instrumentenbauer Hinrich Kopp zurück (Bayerisches Nationalmuseum, München, Inv. Nr. Mu 13, 2009, p.d.).
Kurz beleuchtet: eine weitläufige Familie

Cithrinchen und seine großen Geschwister

Wem ist hierzulande bewusst, dass sich das besaitete Begleitinstrument des portugiesischen Fado aus der Tradition der Renaissance-Cistern ableitet? Dem griechischen Ursprung nach geht das Wort auf …

04 November 2016,
Pietro Longhi (1702 - 1785) schuf neben anderen häuslichen Tanzszenen diese Darstellung der Forlana, auf der man nur in der rechten Bildhälfte den männlichen (Vor-)Tänzer sieht (Firstdegano, 4.1.2013, CC-Liz.).
Aus Pierre Phalèses Tanzbuch

Von Friuli aufs europäische Parkett

Da auch im Nordteil der Region Primorska, dem mittelgebirgigen Goriška, Friuli noch häufiger als Slowenisch oder Italienisch gesprochen wird, liegt es nahe, zu vermuten, dass es …

18 Oktober 2016,
Die Sopranistin Macarena Castro mit "ihrem" Papageno in einer Aufführung von Mozarts Oper 'Die Zauberflöte', deren musikalische Scherze ungezählt sind ...(27.2.2014, CC-Liz., p.d.)
Unernstes in der Musik

Einen Jux will er sich machen

Eher um einen makabren “Scherz” im Sinne einer Katzenmusik als um einen gelungenen Spaß mag es sich bei bei der Attacke in der 1704 datierten …

24 August 2016,
Diego Ortiz (1510 - 1570), der lange in Neapel wirkte, erwähnt in seinem 'Tratado de glosas' (1553) die Romanesca als zugehörig zu den in Italien gebräuchlichen liturgischen Melodien Frontispiz (1553, US p.d.).
Zur ungeklärten Herkunft eines Satzmodells

Ein Etikettenraub?

Da Links zur musikarchäologischen Beweisführung fehlen, kann sich Paris vorerst weder für Helenas noch für Aphrodites Apfel entscheiden: Es bleibt einstweilen ungeklärt, ob der appellative Sammelbegriff Romanesca …

Im Gegensatz zur modernen Oboe handelt es sich bei der "Jagdausführung" da caccia um ein im Diskant erklingendes, gebogenes Instrument (Takashi Ogawa, Bach-Gesellschaft Wiesbaden, GNU Free Doc. Lic.).
Die Oboe da caccia - Für das Konzert oder ...

Zu Weidmanns Heil?

In ihrer Funktion als Orchesterinstrument ist die Oboe in ihrer “modernen” Form bekanntlich erst seit Jean-Baptiste Lullys Marche de Hautbois aus seiner 1664 komponierten Oper Les …

25 Februar 2016,
Die baskische Alboka ist mit der englischen Hornpipe aufs engste verwandt (País Basc. Primera meitat segle XX., Museu de la Música de Barcelona, Enfo 21.11.2013).
Was Wales mit dem Baskenland verbindet und ...

Wie ein Rundtanz zum Suitensatz wurde

Prominenteste Beispiele finden sich in Henry Purcells Orchesterkompositionen: Seit dem 15. Jahrhundert, aber in anderer Form sicher vorher schon gepflegt, taucht ein gleichermaßen in Wales wie in …

09 Dezember 2015,
Die Klarinettistin Emma Johnson spielte 1991 alle drei Solo-Konzerte von Bernhard Henrik Crusell ein (B000025RTU, ASV Records).
Frühromantische Konzerte - vorzugsweise mit Klarinette

Fields finnoschwedisches Pendant

Stand er nur im Schatten seines eher geheimnisumwitterten Komponistenkollegen John Field? Dass er auch in den späteren Annalen der Musikhistorie anders als der sieben Jahre …

20 November 2015,
Euterpe firmierte unter den Musen als Vermittlerin des Flötenspiels - wie auf diesem Mosaik aus dem 2. vorchristlichen Jahrhundert zu sehen - und als Muse des Frohsinns (Staatliches Archäologisches Museum Tarragona, 45252-1, Ophelia2, p.d.).
Überlegungen zu Euterpes Eigensinn

Kann Musik überhaupt ihr letztes Geheimnis verraten?

Da die Musik als abstrakteste aller Künste gilt, scheint der Versuch, die sie vertretenden Musen Euterpe und Erato erhaschen zu wollen, von vorneherein aussichtslos. Natürlich hat dies …

21 Oktober 2015,
Dietrich Buxtehude machte in seinen Werken für Tasteninstrumente Gebrauch von der Ciacona; das Beispiel zeigt eine der Melodielinien (Buxtehude 137, Cor anglais 16, 3.6.2007, p.d.).
Die Wandlungen der Chaconne

In etwas schnellerer Gangart

Steht das ländlich-rustikale Lied, das der spanische Dichter Torres Naharro “Chacota” nannte, wirklich im Zusammenhang mit der nur wenige Dezennien späteren Erwähnung der Chaconne als …

30 September 2015,
Der Dirigent und Hochschullehrer Elias Álvares Lôbo (1834 - 1901) kann als einer der rührigsten brasilianischen Komponisten sowohl auf dem Feld der geistlichen Musik als auch des anspruchsvollen Musiktheaters und der leichteren, gefühlvollen Muse gelten (http://jornalperisco-pio.com.br/site/
index.php/despojos-do-maestro-elias-lobo-
serao-inumados-em-
monumento-em-itu/).
Porträts brasilianischer Komponist/innen XVII

Lôbos Initialzündung

Achtung Verwechslungsgefahr: Eduardus Lupus, ein Komponist der frühen Barockzeit aus Lissabon und Elias Álvares Lôbo, 1834 im heutigen zur Provinz São Paulo gehörenden Touristenort Itu geboren, haben …

Seite 2 von 712345...Letzte »