Wissenswert

14 August 2017,
Die dreifache isorhythmische Diminution (Verkleinerung der Notwenwerte) findet sich in John Aleyns Motette 'Sub Arturo plebs' aus dem 14. Jahrhundert (Future perfect in sunrise, 4.10.2008, CC-Liz.).
Melodien und Rhythmen als Spielbälle ihrer Urheber

Beschleunigung – Verlängerung – Verfremdung

Im Laufe der Jahrhunderte haben Komponisten jegliche Methoden angewandt, um ihr Ausgangsmaterial, in der Regel eine melodische oder harmonische Idee, zu verwandeln. Einen ebenso extremen …

03 August 2017,
'Who is Miranda?' fragt Jennifer Griffith in ihrem teils elektroakustischen, teils mit Erzählstimme versehenen Stück von 2009 mit Bezug auf Shakespeares Figur im Schauspiel 'The Tempest' (John William Waterhouse: Miranda - The Tempest, 1916, Ölgemälde, Sotheby's London, 21.11.1989, p.d.).
Töne aus den Staaten: New York, Massachusetts

Traumpräsident und “wundervolle Geschöpfe”

Den idealen Staatspräsidenten kann sich niemand stricken, also bleibt er eine Traumgestalt aus den Werkstätten multimedialer Welten. Dieser Einsicht folgte vor einigen Jahren die ehemalige …

In den Räumen der Philharmonischen Gesellschaft Korfu, zu deren maßgeblichen Bitbegründern Spyridon Xyndas gehörte (Stamatis Kotopodis, 1.12.2010, Corfu Philharmonic Society, CC-Liz.).
Notiz zum Begründer der "klassischen" Szene auf Korfu

Griechische Musketiere

Dank vitaler folkloristischer und orthodox-kirchlicher Traditionen schien bis ins 19. Jahrhundert hinein auch auf Korfu keine Notwendigkeit bestanden zu haben, westliche abendländische Musikgepflogenheiten außer den …

Johann Heinrich Voss parodierte in seinem Idyll 'Der Abendschmaus' die Antike - Timo Brunke projizierte die Idylle mit 'TetraOde im Übermarkt' in einen Supermarkt ... (Georg Friedrich Adolph Schöner 1797, Gleimhaus Halberstadt, p.d.).
Was Johann Heinrich Voss mit Slam Poetry verbindet

Speisezettel in der Versepik

Der unter anderem durch Theokrit inspirierte Eutiner Gelehrte und Dichter Johann Heinrich Voss muss es von Homer gekannt haben, dessen mutmaßliche Bücher Odyssee und Ilias er 1781 und …

Auch der Erfolg des späteren Opernhauses in Lwów / Lwíw fußt auf den Bemühungen Józef Elsners, Franz Xaver Mozarts und Karol Lipinskis um den Ausbau und die Konzerte des einstigen Theaterorchesters (Ferad Zyulkyarov,  10.2.2011, CC-Liz.).
Meisterwerke der polnischen Musik XXXII

Ein Theaterorchester mit Langzeitwirkung

Die einst habsburgische Kulturmetropole Lwíw in der Westukraine blickt auf eine deutlich längere Periode, nämlich vom späten Mittelalter bis fast zum Ende des 18. Jahrhunderts, zurück, …

Eine straße in Rio de Janeiro erinnert durch ihren Namen an den patriotisch gesonnenen Geiger, Dirigenten und Komponisten Leopoldo Minguez (Eduardo P., 18.9.2011, CC-Liz.).
Porträts brasilianischer Komponist/inn/en XXXIX

Zwei Seiten einer Münze: Romantik und Freiheitskampf

Nitéroi liegt im urbanen Umfeld von Rio de Janeiro und ist mittlerweile selbst eine gigantisch anmutende Wohn- und Arbeitsmetropole. Als der spätere Dirigent Leopoldo Miguez …

Urlaubstraum: In der Laguna de las Marites auf Isla Margarita, Nueva Esparta (CC-Liz.)
Musik der Karibik XLII

Zwei Inseln im Schlepptau

Im Kielwasser von Isla Margarita, der größten Insel des kleinsten Staatsgebiets im Raum der kleinen Antillen “unter dem Winde” liegen zwei weitere, nämlich Coche und …

Katia Beaugeais gewann für ihre (Saxophon-)Kompositionen und Auftritte bereits mehrere Preise (Australian Music Centre).
Pfade durch die Musiklandschaft Australien XLII

Gel(i)ebtes Saxophon

Mit Vertigo, einem Duett für Klarinette und Saxophon, später umgeschrieben für zwei Saxophone, startete eine lange Reihe vielversprechender, vor allem kammermusikalischer Kompositionen: Damit trug die in …

Aus Princesa Isabel, gelegen im mordöstlich(st)en Bundesstaat Paraíba (der Name ist der einstigen brasilianischen Kaiserin zu verdanken) zog es Baptista Siqueira zum Studium weit in den Süden, nach Rio de Janeiro (svg GNU Raphael Lorenzeto de Abreu, 21.4.2006, GNU Free Doc. Lic.).
Porträts brasilianischer Komponist/inn/en XXXVI

Vom Hörsaal in die Konzerthalle

Zog es auf dem sechsten Kontinent kontinuierlich Musikschaffende und andere Künstler in die kulturell pulsierenden Metropolen der südlichen Landesteile? Bei João Baptista Siqueira scheint dies …

1891 übernahm Theodore Thomas das neu gegründete Chicago Orchestra, das ab 1906 seinen Namen trug und seit 1912 als Chicago Symphony Orchestra firmiert (5.2. 1907, LCCN2007663605, US p.d.).
Töne aus den Staaten: Massachusetts, New York, Ohio, Illinois

Theodore Thomas und die Boston Six

Als Wiege der Ausübung von US-Kunstmusik vor größerem Publikum gilt Boston, heute eine der wohlhabendsten und auch größten Städte der Welt, die Einwanderer aus Europa …

Seite 1 von 2612345...1020...Letzte »