Wissenswert

Ganz rechts auf diesem Bild eines Collegium musicum aus dem "Gymnasium illustre" Lauingen, mutmaßlich von David Prentel 1590 gemalt, ist ein Zinkbläser zu erkennen (p.d.).
Ohne Missing Link

Wurde der Zink zum Horn?

Die schwierige Intonation des Zink, der seiner Gestalt nach einem Signalhorn nicht ganz unähnlich sieht, sorgte wohl dafür, dass er aus Orchestern und kleineren Formationen nach der …

Detail der Tastaur eines Taskin-Cembalos aus dem Jahr 1788 im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe (3.9.2007, Retour1717, p.d.)
Klangbewegte Ausdeutungen bildender Kunst

Das Museum – zum Leben erweckt

Museales wird lebendig: Dabei denken wir hier nicht an die fortgesetzte Faszination eines US-Kinoschlagers, dessen numinose Seite sich nicht zuletzt dem unheimlichen Helm in Walpoles The …

Der Gedichtband Vibracoes wurde nicht mehr zu Lebzeiten der Komponistin, Sängerin und Dichterin Celeste Jaguaribe de Matos Farias herausgegeben (13884-MLB182209670).
Porträts brasilianischer Komponist/inn/en XXXIII

Gut bei Stimme: eine romantische Dichterin

Selbst in umfänglichen Enzyklopädien wird man kaum fündig, wenn man nach einem Eintrag der für Brasilien wichtigen, 1873 in Rio de Janeiro geborenen Liedrepräsentantin Celeste Jaguaribe …

28 Februar 2017,
International-bunt ging es vor allem auf dem Kinderkarneval in der Mainzer Innenstadt am Samstag, den 25. Februar zu (H.-P. Mederer).
Mainzer Präsenzen portugiesischer Musik

Projektionsflächen und Foren

Nicht alleine, dass der diesjährige Deutsche Lusitanistentag in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt, genauer: an der Johannes-Gutenberg-Universität stattfindet, auch der Fado ist dank der Aktivitäten der nicht eben …

23 Februar 2017,
Polnisches Fortepiano aus der klassisch-romantischen Ära Filipina Brzezinskas im Muzeum Sułkowsky in Bielsko-Białej (Jan Mehlich / Lestath, GNU Free Doc. Lic.)
Meisterwerke der polnischen Musik XXX

Im Radius der Virtuosen

Auch auf die Warschauer Musikerin Filipina Brzezińska (1800 - 1886) wirkte das Tatra-Gebirge anziehend wie ein Magnetberg auf Eisen - zur selben Zeit, wie die zahlreichen musikalischen Widmungen ihrer …

17 Februar 2017,
Im frühen 18. Jahrhundert lehnten sich die Imaginationen des Fremden dicht an das Eigene, Gewohnte an: Kostümentwurf von Jean-Baptiste Martin, der eine indische Frau darstellen soll, zu Jean-Philippe Rameaus Oper 'Les indes galantes' (1735; US p.d.).
Ein wiederkehrender Diskurs in der abendländischen Musik

Figurationen des Fremden

Man braucht gar nicht von der Faszination des Exotischen in der Begegnung mit ganz anderen Kulturen, wie sie in einem eher plakativen Sinn The Indian …

14 Februar 2017,
Jedes Mal ein großes Spektakel bietet der Karneval in Concepción de la Vega (Idobi,  8. Februar 2015, CC-Liz.).
Musik der Karibik XXXVII

Karneval dominikanisch

Eine der noch mehr farbenfrohen als närrischen Hochburgen in diesen Tagen ist Santo Domingo, die Hauptstadt der Dominikanischen Republik. Um den 27. Februar jeden Jahres …

12 Februar 2017,
Welche Möglichkeiten eröffnen sich der Musikforschung und der Klanggenerierung im digitalen Zeitalter? Diesen Fragen stellte sich 2013 auch ein russischer Kongress (Lightfairy, 9.9.2013, OTRS, CC-Liz.).
Edirom - eine "Zauberformel" für Analyse und Praxis?

Mehr Objektivität dank Digitalität

Einmal eröffnet natürlich das Internet durch Suchen in Datenbanken streambarer Audio-Files Dirigenten, Musikforschenden und -journalisten in Zukunft unschätzbare Arbeitserleichterungen, denn vergleichende Vorgehensweisen werden bequem am Schreibtisch …

06 Februar 2017,
Wandgemälde aus dem Vatopedi-Kloster, in dem Damianos den späteren Kirchenmusikexperten Petros Bereketis unterrichtete (Hans Schneider, 1987, GNU Free Doc. Lic.)
Aus dem griechischen 17. Jahrhundert

Im Dunkel der Geschichte?

Als bedeutender byzantinischer Musiktheoretiker des 15. Jahrhunderts galt Manuel Chrysaphes, der als Kantor an der Hagia Sophia fungierte, auf heutigem serbischem Boden und auf Kreta …

03 Februar 2017,
Four Seasons Centre - Konzerthalle und Opernhaus - in Toronto: Hier konzentrieren sich die klassischen Musikszenen Kanadas (Taxiarchos 228, art libre Liz., 2009).
Eine etwas andere Entdeckungsreise durch Kanada

Konzentration kreativer Kräfte

Bei einem Blick auf die Landkarte Kanadas gelangt man zu einer trivialen Einsicht, konnte es nämlich schon vorher ahnen: Die Produktion klassischer Werke seit dem …

Seite 1 von 2412345...1020...Letzte »