Wissenswert

21 Februar 2014,
Francis Poulenc mit Wanda Landowska - Hatte er von der Cembalistin die Idee für sein Concert champetre? (Bibliothèque nationale de France)
Klauen bei Kollegen - und bei sich selbst

Imitate in der Musik vom Zitat bis zur frechen Parodie

Bekanntlich sind die Übergänge zwischen Zitaten und Allusionen oder Anspielungen in der Musik(nachahmungs)geschichte fließend. Will man die allerdings sehr deutlichen Zitationen von volksmusikalischem Liedgut in Mahlers …

19 Februar 2014,
Marianne Wolowska (Piotr Kopszak "Nowoczesny portret polski" 2006)
Meisterwerke der polnischen Musik VIII

Vor Chopin europaweit populär: Marianne Wołowskas Kompositionen

21 Jahre früher als Frédéric Chopin erblickte Marianne Agata Wołowska (1789 – 1831) in Warschau das Licht der Welt, studierte bei Józef Elsner und gastierte mit 32 …

18 Februar 2014,
Sacred Music from 18th Century Brazil mit Werken von Marcos Coelho Nero ()
Porträts brasilianischer Komponist/inn/en IX

Welcher Marcos Coelho Neto war es wirklich?

Wir schreiben das Jahr 1763: Die Zahl der Komponisten afrikanischer Herkunft in Latein- und Mittelamerika kann nur schwer geschätzt werden, vor allem, wenn man bedenkt, …

13 Februar 2014,
Spanische Einspielung der Oper Sesostri re d' Egitto (2011, B0055ES19S)
Zum Anlass seines heutigen Geburtstags

Terradelles’ Rückkehr zur Bühne

Manchmal scheint es nur eine Kehrtwendung um 180 Grad zu sein: Gerade aus dem Blickfeld des gegenwärtig praktizierten Fachnischendenkens mutet es jedenfalls erstaunlich an, wenn sich im Jahr 1745 ein römischer Kirchenkapellmeister …

12 Februar 2014,
gewaltig im Stimmumfang unten: das Kontrafagott (Range_contrabassoon.png)
Kurioses aus dem Instrumentenladen

Denkwürdig: Das Kontrafagott in der Solistenrolle

Konzertgängern und Klassikhörern überhaupt ist das Fagott vertraut als geknicktes Doppelrohrblattinstrument in konischer Formung aus Holz. Im Orchester eignet es sich wegen seiner reichen klangfarblichen …

09 Februar 2014,
Ronaldo Miranda (geb. 1948) mit (Dietrich Hilmi)
Porträts brasilianischer Komponist/inn/en VIII

Prämiert für Variações Sinfônicas: Ronaldo Miranda

Gut, dass in letzter Zeit Kunstschaffende aus Brasilien mehr ins Bewusstsein einer internationalen Öffentlichkeit gerückt werden. Manchem mag es zwar schwindelig werden angesichts der Vielfalt von …

08 Februar 2014,
Gedenktafel für Adam Jarzebski in Warschau (Krzysztof Dudzik)
Meisterwerke der polnischen Musik VII

Frühbarocke Concerti – frisch vom Warschauer Hof

Es scheint so, als wäre Adam Jarzębski (1590 – 1649) einer der vitalen Nachfahren der “craftsmen” oder Kraftgenies der Renaissance im Sinne Leonardo da Vincis gewesen: …

07 Februar 2014,
BZ 20 (Warner Music  B00FEKS42W)
Griechische Untergrundmusik vor, während und nach der Diktatur

Stimmen aus dem Hades: Rembétika

Der Begriff Griechischer Blues ist zwar kein Markenname, doch kommen die Underground-Lieder des Rembétiko der Intention des schwarzen Blues nahe, weil die Texte von den alltäglichen Problemen und …

30 Januar 2014,
Akustikdesigner bemühen sich heute auch darum, die typischen Geräusche eines Platzes zu erhalten. Trafalgar Square ()
Stadtplaner und Musikästhetiker forschen gemeinsam

Kennen Sie das akustische Design Ihrer Stadt?

Akustisches Design ist schon seit längerem eine Teilaufgabe bei der Erstellung von Werbefilmen, zum Beispiel das typische Rascheln der Chipstüte, ein Geräusch, das Frische signalisieren …

29 Januar 2014,
Ein Beispiel für den Bossa Nova mit dem charakteristischen leicht nachschleifenden Rhythmus-Pattern (Uryah)
Seit den Anfängen aus dem Samba-Jazz

Bossa Nova auf der Erfolgsspur

Mit großer Verspätung, nämlich erst in den frühen Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts entwickelte sich in Brasilien so etwas wie ein musikalischer Nationalstil, der allerdings durch …

Seite 20 von 28« Erste...10...1819202122...Letzte »