Wissenswert

26 Januar 2014,
Marta Ptaszynska heute (UPMG)
Meisterwerke der polnischen Musik VI

Wandlungsfähig in den Genres: Marta Ptaszyńska

Marta Ptaszyńska, 1943 in Warschau geboren, gehörte schon in den 1950er Jahren zu den wenigen Frauen, die ein Perkussionsstudium absolvierten. Sie war in diesem Fach in …

21 Januar 2014,
81jI-0r2F4L._SL1417_
Ganz ungewohnt oder:

Wenn die Theorbe die erste Geige spielt …

Wie Violine, Klarinette und Fagott hat auch die Laute ihre Bassvariante, nämlich die Theorbe oder Erzlaute, ein im Konzertbetrieb und ebenso bei Einspielungen bislang vernachlässigtes Instrument, …

20 Januar 2014,
Grzegorz_Fitelberg_Polish_conductor
Meisterwerke der polnischen Musik V

Grzegorz Fitelbergs symphonisches Werk

Das Oeuvre des 1879 im livländischen Dünaburg geborenen polnischen Komponisten ist ein vergleichsweise schmales Portefeuille, doch war der ausgesprochene Spätromantiker im Sinne Richard Strauss’ und Anhänger des …

17 Januar 2014,
Aufführung traditioneller festlicher Musik in Südkorea(hojusaram)
Aus Süd- und Nordkorea

Von der Hof- zur Wave Musik

Da Musikethnologen heute davon ausgehen, dass der imperiale Einfluss Chinas im ostasiatischen Raum die Musikkulturen Japans und Koreas deutlich mitbestimmt hat, werden die drei Länder …

14 Januar 2014,
Typischer Fandango-Rhythmus (Tjako van Schie)
Luigi Boccherinis Kammermusik

Spanische Farben im Quintett

Nicht nur die im um 1780 äußerst populäre sinfonia concertante mit ihrer besonderen Kontrastierung von Tutti- und Soloteilen, auch vorklassische Formen der Streicherkammermusik, darunter das in …

12 Januar 2014,
Leonid Pasternak: Konzert Wanda Landowskas in Moskau, 1907 (shakko)
Meisterwerke der polnischen Musik IV

Bourrée d’Auvergne

Entgegen einer verbreiteten Annahme war die Bourrée zunächst ein höfischer Tanz des 16. Jahrhunderts im lebhaften 2/2, 2/4- oder 4/4-Takt, der erst später tatsächlich zum Volkstanz wurde. In der Auvergne, von …

11 Januar 2014,
Domenico Cimarosa, Stich von Anton Wachsmann nach einer Zeichnung von Gandolph Ernest Stainhauser, um 1800 (Quelle: Wikimedia Commons)
Musikalisches Kalenderblatt

Ein Meister der italienischen Oper – zum Todestag von Domenico Cimarosa

Heute vor 213 Jahren, am 11. Januar 1801, starb in Venedig der italienische Opernkomponist Domenico Cimarosa. Gerüchten zufolge ist er sogar ermordet worden, doch lieferten …

05 Januar 2014,
Konzert zum polnischen Unabhängigkeitstag 2010 mit dem Marineorchester ()
Meisterwerke der polnischen Musik III

Balladeske Lieder mit Big Band und Streichereinsatz

Neben einer ausgeprägten avantgardistischen Musikszene entwickelte sich in den Übergangsbereichen in Polen – mit gewissen Wurzeln im westeuropäischen Orchesterchanson der 1920er Jahre – eine besondere …

05 Januar 2014,
Tastatur eines Steinway-Flügels (Foto: Fanoftheworld, Quelle: Wikimedia Commons)
Musikalisches Kalenderblatt

Der Tag der italienischen Pianisten

Am 5. Januar scheinen die Sterne in Italien offenbar besonders günstig zu stehen für die Geburt aufstrebender Pianisten. Schließlich feiern bzw. feierten an diesem Tag …

03 Januar 2014,
Schloss Amalienborg und Frederik Kirke: Am Hof gingen in der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts viele Opern und Schäferspiele über die Bühne. (Matvyei)
Die dänische Oper im frühen 18. Jahrhundert

Launige Mythen und Alltagskomik

Auf ihrem Weg in den höheren Norden kam die neue, in Italien entstandene Gattung der Oper auch im dänischen Königreich mit Verspätung an. Doch pflegte man …

Seite 21 von 28« Erste...10...1920212223...Letzte »