Leipzig

Konzert mit Warm Graves, William Tyler und Crystal Stilts am 02.03.2014 im Täubchenthal

Nach meinem erstmaligen Besuch des Clubs „Täubchenthal“ in Leipzig-Plagwitz war ich restlos begeistert. Damals war es Chiptune-Künstler „Timescratch“, der den hippen und brilliant aufgemöbelten Club im Westen von „Hypezig“ zum raven brachte.

Nun steht ein weiteres, ebenfalls mehr als empfehlenswertes Konzert auf dem Programm: Die Leipziger Myth-Popper von „Warm Graves“ werden die Zuhörer mit ihren sagenhaften Soundscapes und mystischen Klangflächen in Trance versetzen. Doch das ist nur der Anfang.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Mit neuem Album zu Gast in Leipzig: Crystal Stilts (Foto: Erika Spring)

Mit aktuellem Album „Nature Noir“ (2013) zu Gast im Leipziger Täubchenthal: Crystal Stilts (Foto: Erika Spring)

Als Headliner stehen die „Cristal Stylts“ aus Brooklyn/New York auf dem Zettel. „Nature Noir“ heißt deren aktuelles Werk und wartet sehnsüchtig auf seine Live-Darbietung. Man kann diese Band durchaus als die „Jünger des Reverbs“ bezeichnen. Schließlich stehen „Cristal Stylts“ am Anfang einer Traditionsline von LoFi-Pop-Bands mit etwas längerer Hallfahne. Zu denken ist dabei vor allem an die australischen Psych-Rocker von „Tame Impala“, die sich hörbar an den flächigen Sounds der US-Amerikaner orientiert haben dürften.

Doch damit nicht genug: Niemand Geringeres als Lambchop-Gitarrist William Tyler wird das Line-Up mit seinem gefühlvollem Modern-Country komplettieren. Nashville lässt grüßen!

 

So., 02.03.2014, Einlass: 20 Uhr
Konzert mit Warm Graves, William Tyler und Crystal Stilts
Täubchenthal
Wachsmuthstraße 1
04229 Leipzig
Eintritt: 11,- im VVK (zzgl. Gebühren); AK: k.A.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Peter Geuze

Lebt und arbeitet als Musiker, Musiklehrer und freiberuflicher Musikredakteur in Leipzig. Lieblingsthema ist rockige Gitarrenmusik, aber auch für andere Klänge hat er stets ein offenes Ohr.