The Pony Mixer: Tanzendes Pony macht Internet verrückt

Schon mal ein Pony moonwalken sehen? Nein? Nun, scheinbar muss man für dieses Erlebnis zu den grünen Weiden Schottlands reisen, wo das Shetlandpony Socks seinem außergewöhnlichen Hobby frönt.

Oder man schaut es sich einfach im Internet an. Während seine Kollegen friedlich grasen, bewegt Socks sich grazil zu Fleetwood Macs „Everywhere“ – höchstens gestört durch einen vorbeifahrenden Bauern, der nichts von seinem heimlichen Talent erfahren soll.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Mit „The Pony Mixer“ kann sich jeder sein eigenes tanzendes Pony nach den jeweiligen Musikvorlieben kreieren.

Das Video des tanzenden Socks verbreitet sich derzeit viral mit einer rasenden Geschwindigkeit im Internet. Eigentlich macht das Pony so online Werbung für den britischen Mobilfunkanbieter Three.

Realisiert wurde der Clip durch den Londoner Zweig der Werbeagentur Wieden+Kennedy. In den USA gegründet, ist die Firma vor allem für ihre Arbeit für Nike bekannt und betreut andere namhafte Kunden wie Coca Cola, Heineken oder Kraft.

Für Three sollte sie ein virales Marketingvideo aus dem Hut zaubern. Kernaussage des Clips mit Socks ist, dass albernes Zeug durchaus wichtig für unsere tägliche Kommunikation ist, da wir diese Dinge mit Freude in sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook sowie über unsere Smartphones teilen. Und so schließt die Werbung auch mit dem Slogan „Keep on internetting“.

#DancePonyDance

Tanzendes Pony mixen / Foto: YouTube-Kanal von Three

Aus Hunderten von Ponys wurde Socks für den Part des #DancePonyDance ausgewählt. Man kann ihm aber nicht nur beim Tanzen zuschauen, sondern sich mit „The Pony Mixer“ auf dem YouTube-Kanal von Three ein eigenes Pony generieren, das je nach individueller Vorliebe im Stil eines Rockstars, Ravers oder HipHoppers auftritt. Romantisch, punkig oder im Bollywood-Style – das alles ist mit Socks möglich.

http://www.youtube.com/watch?v=rWXD-gZuWNk

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Kathrin Tschorn

Kathrin Tschorn | Freiberufliche Musikredakteurin und Lektorin, beheimatet in Berlin. Stets Musik aus den Bereichen Pop, Rock, Indie, Jazz sowie allem dazwischen auf den Ohren und eine Tastatur unter den Fingern.