Jay-Z singt für Leonardo DiCaprio

Der US-amerikanische Rapper und Produzent Jay-Z wird beim Film-Soundtrack zu Baz Luhrmanns Drama „Der große Gatsby“ als ausführender Produzent fungieren und darüber hinaus auch als Künstler auf dem Tonträger vertreten sein. Die gleichnamige Romanvorlage stammt vom Schriftsteller F. Scott Fitzgerald, dessen in den 1920er Jahren angesiedeltes Werk eine hochgelobte kritische Auseinandersetzung mit den Werten der damaligen Gesellschaft und dem „American Dream“ ist.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Für den Film-Score zeichnet sich Komponist Craig Armstrong verantwortlich, der beim Soundtrack ebenfalls ein Wörtchen mitzureden hat.

Hip-Hop-Größe Jay -Z

Rapper Jay-Z (Quelle: Universal Music Group)

Als Schauspieler sind unter anderem Leonardo DiCaprio als titelgebende Hauptfigur Jay Gatsby mit an Bord, sowie „Spider-Man“ Tobey Maguire, Jason Clarke („Zero Dark Thirty“) und „Drive“-Darstellerin Carey Mulligan als Gatsbys große Liebe Daisy. Der gefeierte Roman wurde schon mehrfach verfilmt, wie beispielsweise 1974 mit Robert Redford und Mia Farrow in den Hauptrollen.

Kleine Anekdote am Rande: DiCaprio war es, der Luhrmann und Jay-Z vor zwei Jahren miteinander bekannt gemacht hatte. Seitdem arbeiten die beiden daran, die Jazz-Musik der Golden Twenties mit modernen Musikeinflüssen wie Hip-Hop zu vermischen, um die vergangene Epoche mit der Gegenwart musikalisch zusammenzubringen. Für den Soundtrack sollen außerdem namhafte Künstler engagiert worden sein. Zunächst aber geht es darum, dass der Film die großen Erwartungen erfüllen kann: Am 16. Mai 2013 wird die von langer Hand geplante Neuverfilmung des Literaturklassikers in die deutschen Kinos kommen.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Stefan Huhn

In Münster aufgewachsen und dort auch Germanistik auf Magister studiert. Während und nach dem Studium mehrere Praktika im journalistischen Bereich absolviert. Nach einem Praktikum in England an der University of Exeter Students' Guild arbeite ich mittlerweile in München als freiberuflicher Journalist und Filmkritiker, schreibe Rezensionen und führe Interviews für diverse Online- und Printmagazine. Als Mitarbeiter von amusio.com möchte ich nun auch meiner Begeisterung für Musik Ausdruck verleihen. .