Straßenfeger der 70er zum Nachhören

Die Kette schlägt zurück

Es war einer der berühmt berüchtigten Straßenfeger-TV-Krimis aus der Feder von Francis Durbridge: Die Kette, mit Uschi Glas und Harald Leipnitz in den Hauptrollen. Mag der filmhistorische Wert auch reichlich Patina angesetzt haben, die Musik erstrahlt weiterhin in den gängigen Modefarben ihrer Zeit. Unter der Leitung von SWR Big Band Leader Dieter Reith und im Verbund mit dem Disco-Funk-Projekt Tender Aggression umgesetzt, schlägt die Kette ab dem 5. September zurück: in Form des erstmalig vollständig vorliegenden Soundtracks (Showup/PopupRecords/Cargo/Believe).

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Wie es ausschaut, so klingt sie, die Kette (Showup Records)

Wie es ausschaut, so klingt sie, die Kette (Showup Records)

Mehr noch als die Millionen vor den TV-Geräten der Nation dürfte Dieter Reith seine helle Freude an der Produktion von „Die Kette“ gehabt haben. Durfte er sich hier doch einmal so richtig austoben, mit all seinen Vintage-Keys, Fender Rhodes und Wah Wahs. German Blaxploitation, erlesen und elegant. Und bei aller Funkyness nicht das kleinste bisschen Dreck am Stecken. Das ist Peter Herbolzheimer, Jochen Brauer, Klaus Doldinger, mit Abstrichen auch James Last und Max Greger auf gestrecktem Acid – von allem Etwas, aber bitte in Maßen. Musik fürs nächtliche Cruisen über die Umgehungsstraßen mittlerer Großstädte (das 13-minütige „Love and Fantasy“ dürfte dabei seine vollendete Wirkung entfalten).

Es bleibt zu hoffen, dass das Label showup records es nicht bei der Neuauflage des 1977/78 entstandenen Großods westdeutschen TV-Musikschaffens belässt. Es harren da bestimmt noch zahllose weitere Schätze ihrer Resurrektion. Denn Experiment, Massentauglichkeit, Zeitkolorit und spielerische Exzellenz paaren sich sicherlich nicht allein bei der „Kette“. Einmal auf diesen wundersamen Trichter gekommen (es sei wiederholt: „Love and Fantasy“!), und das Verlangen nach mehr davon will kein Ende nehmen. Götz Alsmann, steh uns bei!

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!