Ahzumjot ist zurück im Studio: neues Album für 2013?!

Nach seinem ‚Wahnsinns-Jahr 2012‘ steht der Hamburger Rapper Ahzumjot wieder im Studio und arbeitet an seinem neuen Album, das noch dieses Jahr erscheinen soll. Im September 2011 kam sein Debut ‚Monty‚ und katapultierte den Newcomer direkt ins Zentrum des deutschen Rap-Games: Casper-Support auf dessen „Der Druck steigt Tour‘, eine volle Festival-Saision, die Crockstah-Ahzumjot-Tour mit den Rap-Kollegen Cro und Rockstah und als krönender Abschluss die eigene Headliner-Tour ‚Keine Sorge Mama‘ zum Jahresende. Mittlerweile ist der Hamburger nach Berlin gezogen, und hat mit der Arbeit am Monty-Nachfolger begonnen.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Ahzumjot

Zurück im Studio: AHZUMJOT (Quelle: landstreicher-booking.de)

Im Interview mit backspin.tv hatte der Rapper Ende letzten Jahres schmunzelnd angekündigt, dass sein privater Wunsch für 2013 sei, „ein Album auf die Beine zu stellen, von dem ich selber sagen kann: das ist jetzt mein ‚Blueprint‘!“ Vergangene Woche veröffentlichte Ahzumjot auf seiner offiziellen Seite den ersten Blogeintrag, der die Arbeit am neuen Album zeigt. ‚Monty‘ hatte er noch in kompletter Eigenregie produziert. Für das neue Album hat er den Produzenten Nikolai Potthoff engagiert, der von Co-Produzent und Ahzumjots ‚bestem Freund seit Schulzeiten‘ Levon Supreme unterstützt wird.

Ahzumjot

Deutsch-Rapper AHZUMJOT (Quelle: ahzumjot.de)

Über sich selbst im Albumprozess sagt der deutsche Rapper auf seinem Blog: „Ich bin der leicht cholerische, stark nervöse, schnell Ideen verwerfende, möchtegern-dirigierende Typ, der im Studio hockt und einwirft was ihm passt und was nicht.“ Früher hatte der Wahlberliner zwei Jobs  und hat nebenbei noch Musik gemacht. „Das war die Hölle!„. Mittlerweile lebt er von der Musik. „Jetzt kann ich nur Musik  machen und das ist das schönste Geschenk der Welt!“ Wie genau die Musik klingen wird, die gerade in einem Studio irgendwo in Berlin entsteht, hat Ahzumjot noch nicht verraten.  Was er jedoch verraten hat, ist dass für den Sommer wieder einige Festivals anstehen. Die hoffentlich mit neuem Album gespielt werden!

 

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Julia Ramonat

Aufgewachsen in Hamburg, ein paar Monate in London gelebt, und zum Publizistik Studium nach Mainz gezogen. Kurze Ausflüge in die Welt des Lokaljournalismus, des Fotoredakteurs und der Öffentlichkeitsarbeit. Sonst so? Chronisches Musikhören, Dauerbesucher auf Konzerten aller Art und ein großes Herz für Deutsch-Rap.