Gitarrist von Peter Gabriel auf Tour

David Rhodes auf eigene Faust

Zurzeit begleitet der begehrte Saitenmeister Kate Bush auf ihren 15 Konzerten in London, doch gleich im Anschluss wird er sich mit seinem neuen Album „Rhodes“ im Gepäck auf Solopfaden nach Deutschland und Österreich begeben: David Rhodes. Seit über 30 Jahren bilden er und sein markantes Gitarrenspiel eine feste Konstante im Line-up der Band um Peter Gabriel (was auch auf seinen Gesangsstil abgefärbt zu haben scheint). Dass neben Peter Gabriel aber auch Acts wie Talk Talk, New Order, Paul McCartney, T-Bone Burnett oder eben auch Kate Bush zu seinen „Kunden“ zähl(t)en, kommt seinem aktuellen, zweiten Alleingang sicher zugute. Und live dürfte der 58-jährige Londoner ohnehin eine mehr als sichere Bank sein.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Der Gitarrist, der singt: David Rhodes (david-rhodes.uk)

Der Gitarrist, der singt: David Rhodes (david-rhodes.uk)

Wirkte das nur im Eigenvertreib erschienene Solodebüt „Bittersweet“ noch ein wenig wie Stückwerk, so präsentiert sich „Rhodes“ (ab 10. Oktober via Glassville/Soulfood) wie aus einem Guss. Als Trio mit Charlie Jones am Bass und Ged Lynch an den Fellen eingespielt, kommt es mit erdiger Beschwingtheit ohne jegliche Zusätze aus. Denn was braucht es schon Synths & Keys, wenn man mit so erlesen variablen Gitarrensounds aufwarten kann wie David Rhodes? Nicht von ungefähr wird seine anstehende Tour vom Fachblatt „Gitarre & Bass“ präsentiert…

Stilistische Wagnisse darf man bei David Rhodes nicht erwarten. Er konzentriert sich mithilfe des Produzenten Chris Hughes auf klassischen Powerrock mit poppiger Note und entschleunigten Passagen (wie das wunderbare „Three Is Everything“). Allein die bedrohliche Spannung erzeugenden „My Blue Balloon“ und „Be Mine“ scheren zum Ende hin etwas aus, zählen aber zu den Highlights einer Scheibe, bei der allenfalls die knappe Laufzeit zu beanstanden ist. Doch dafür entschädigt die durchgängig gebotene Erlesenheit kristalliner Sounds und unaufdringlicher Licks. Ein klarer Fall von Genießer-Album!

Zur Tour: David Rhodes (david-rhodes.uk)

Zur Tour: David Rhodes (david-rhodes.uk)

06.10. Köln (Kulturkirche)
07.10. Stuttgart (Bix)
08.10. Berlin (Postbahnhof)
09.10. Hamburg (Knust)
10.10. Dresden (Puschkin)
13.10. Wien (Wuk)
15.10. Kufstein (Kulturfabrik)
16.10. Dornbirn (Spielboden)

david-rhodes.uk/

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!