Mit zwei Weihnachtskonzerten in der Kölner Kulturkirche und einem abschließenden am Sonntag im Knust zu Hamburg schließen die wunderbaren Erdmöbel ihren diesjährigen Reigen zum Fest der Feste ab. Dies nehmen wir zum Anlass, um uns mit ihrem Lied „Goldener Stern“ bei unseren geschätzten Lesern, überaus fleißigen Partnern sowie all den fantastischen Bands und Künstlern zu bedanken, die uns mit ihrem Interesse und ihrer Unterstützung durch ein außerordentlich anregendes Musikjahr begleitet haben. In diesem Sinne: Frohes Fest, guten Rutsch und auf Wiedersehen 2015.

Ein Stern für Euch (Still aus "Golderner Stern", Erdmöbel)
Ein Stern für Euch (Still aus „Golderner Stern“, Erdmöbel)

Man mag ja zu Weihnachten stehen, wie einem Glaube oder Sentimentalität vorscheiben oder das Portemonnaie locker sitzt: Erdmöbel geben dem Fest eine Würde zurück, die es vielleicht zwar nicht verdient hat, was aber nach einem Konzert wie dem gestrigen in der Kölner Kulturkirche (heute mit einem zuvor von der Band begleiteten Weihnachtssingen für Kinder in Zweitauflage) selbst dem größten Scrooge nicht gegen den Strich gehen dürfte. Schließlich galt ein „Besinnlichkeitsverbot“ (Markus Berges), das u. a. mit einer Polonaise durch den ehemaligen Sakralbau freudig befolgt wurde.

Und wer noch immer nicht alle Geschenke beisammen hat, der greife doch zu „Geschenk“ von Erdmöbel, ihrer im Gift-Outfit dargebotenen Sammlung ihrer feinsten Lieder mit saisonalem Bezug. Da ist große Freude für kleines Geld so sicher wie das Amen in der Christmette.

„Goldener Stern“:
youtube.com/watch?v=GGUoFWbRX0I

erdmöbel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert