Achim Wollscheid & Bernhard Schreiner

Aufeinander abgestimmte Eventualitäten

Unter dem programmatisch sinnstiftenden Titel „Calibrated Contingency“ (Baskaru) haben die experimentalmusikalischen Medienkünstler Achim Wollscheid und Bernhard Schreiner den Mitschnitt einer von 2011 datierenden Performance im Kunsthaus zu Graz veröffentlicht. Das damalige Konzept, jeweils zwei Stereo-Lautsprecher anzusteuern, die als gleichberechtigte Phalanx den Zuhörerraum frontal beschallten, führt auch als (stereophon) remasterte Konserve zu einer virulenten Variation skeptischer (und elektrothermisch induzierter) Lärmromantik.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Wollscheid & Schreiner: "Calibrated Contingency" (Baskaru)

Wollscheid & Schreiner: „Calibrated Contingency“ (Baskaru)

Veröffentlichungswut gehört nicht zu den Untugenden der beiden an „Calibrated Contingency“ Beteiligten. Die Zeiten, in denen Achim Wollscheid über das hauseigene Selektion-Label eine gute Handvoll radikal veranlagter Rechnermusik veröffentlichte, liegen über zehn Jahre zurück. Bernhard Schreiner pflegt sich ohnehin nicht über Tonträger zu definieren, rückt stattdessen bevorzugt seine Aktivitäten als Installationskünstler, Fotograf und Filmemacher in den Fokus.

Dass beide – letztlich auch für die nun wiederholt nachvollziehbar gemachte 47-minütige Wall Of Sound – zusammen gefunden haben, darf als geglückte Kongruenz im Vollzug sich überlappender Methoden gekennzeichnet werden. Indem beide (unter Einbeziehung eines Radios und einer Induktionsspule) ihre Mittel offensiv sachdienlich wählen, kann das Ergebnis für sich stehen. Oder folgerichtig lauten: Nervöses Unbehagen, helle Aufregung und panische Provokation formen einen verlässlichen Prellbock für jene Wucht emotionaler Verkrüppelung, die das post-industrielle Diktat nicht müde wird, als kultivierte Vernunft zu verhökern.

„Calibrated Contingency“ bietet auf Basis der nun stattgegebenen Wiederholung summa summarum (und eventuell) einen sachdienlichen Hinweis auf einen weiteren Akt der Befreiung. „Isn’t that what the sound of our world should sound like?” (Pressetext)

baskaru.com
gruenrekorder.de
selektion.de
dense.de

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!