Funky Hybris: Clarence Clarity

Exorzismus des Erlernten

Anything weird anyone? Wie wäre es ab heute mit No Now (Bella Union/[PIAS] Cooperative/Rough Trade), dem zwanzig Tracks umfassenden Vademekum für Gelegenheitspilger auf dem Weg zu dem selbsternannt Erleuchteten. Schließlich erhält Clarence Clarity seine Ideen laut eigener Aussage vom Allmächtigen höchstpersönlich. Und das Album die messianische Resignation, eine „beständige Erinnerung an die unendliche Beweglichkeit eines absurden Universums“ zu sein. Max Tundra lässt grüßen.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Besser als Tränen furzen: Clarence Clarity (Bella Union/[PIAS] Cooperative)

Besser als Tränen furzen: Clarence Clarity (Bella Union/[PIAS] Cooperative)

Der Kerl hat einen wohlkalkulierten Knall: „No Now ist meine Blase der Klarsicht, (…) ein Exorzismus von allem, was ich jemals gelernt habe.“ Welche Schule des Lebens er wohl besucht haben mag? Oder betreibt er nichts weiter als Blasphemie und Notzucht an der Euterpe? Nein, Clarence Clarity mag sein Ego stilisieren wie er will (das ist sein allerbestes Recht), aber deswegen hat er sich die Nemesis noch längst nicht verdient. Dafür macht No Now einfach viel zu viel good clean fun.

Das geschickte übereinander Schichten, mit dem stellenweise der Eindruck erweckt wird, dass drei Platten gleichzeitig laufen. Das Verschachteln von Songs im Song. Die behelfsmäßig als Dekomposition zu deklarierende, mit humorvollen Brüchen an die Ideologie des Cut-up erinnernde Grobchirurgie mit Hammer und Meißel: Vielleicht rächt sich Clarence Clarity auch an den aktuellen Musiksurrogaten des R&B, die er ab und an zitiert und mit Wutlust verhunzt.

Clarence Clarity: "No Now" (Bella Union/[PIAS] Cooperative/Rough Trade)

Clarence Clarity: „No Now“ (Bella Union/[PIAS] Cooperative/Rough Trade)

Seit Max Tundra (Parallax Error Beheads You) hat keiner diese grundüblen Parzellen des Gottesackers derart radikal umgepflügt. Wurde auch Zeit. Kompliment.


Bloodbarf
:
youtube.com/watch?v=ryhG0u-PJeA

Portrait:
i-d.vice.com/en_gb/article/2-4-6-8-we-appreciate-clarence-clarity


clearenceclarity.com

facebook.com/clarenceclaritymusic

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!