Hier wird sich warmgespielt: Astari Nite (facebook.com/astarinitemusic)
Hier wird sich warmgespielt: Astari Nite (facebook.com/astarinitemusic)

amusio: „Gewiss nicht. Gibt es denn unter den zahlreichen Bands, schon den ein oder anderen Favoriten, dem Ihr besonders gerne begegnen würdet?“

Mychael Ghost: „Das wird sich vor Ort ergeben. Aber auf Polaroid Kiss bin ich schon ganz besonders gespannt…“

amusio: „Das trifft sich gut, deren Sänger Brandun Reed denkt in Bezug aufs WGT sehr ähnlich. Ich könnte mir jedenfalls eine gemeinsame Tour sehr gut vorstellen. Sonst noch wer?“

Mychael Ghost: „Natürlich unsere Labelmates von Danse Macabre, allen voran Ari Mason aus Kalifornien. Ich denke, es ist schon bezeichnend, dass wir uns als US-Amerikaner in Leipzig zum ersten Mal persönlich über den Weg laufen werden…“

amusio: „Eine erhebliche Mitschuld trägt Bruno Kramm, euer gemeinsamer Entdecker…“

Mychael Ghost: „Für die gesamte Szene ist er ein absoluter Glücksfall. Er verbindet Hingabe und Engagement mit absoluter Professionalität. Dank seiner Unterstützung im Hinblick auf das WGT ist uns die Gelegenheit, dort zu spielen, wie auf einem Silbertablett angeboten worden. Wir sind noch immer überrascht, wie reibungslos und fair der gesamte Signing-Prozess verlaufen ist. Und wir wissen, dass es nun an uns ist, das in Astari Nite gesetzte Vertrauen zu rechtfertigen.“

amusio: „Und – bist Du nicht doch schon ein wenig nervös?“

Mychael Ghost: „Vor der Blutabnahme war ich nervöser.“

officialastarinite.com
facebook.com/astarinitemusic
dansemacabre.de

wave-gotik-treffen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert