Überzeugendes Debüt von Volver

Keine Hoffnung, keine Angst

Volver a ver (volver-music.de)

Volver a ver (volver-music.de)

Ein weiterer Pluspunkt ergeht nachdrücklich an die unprätentiös sachlich gehaltenen Texte. Was oberflächlich vernommen wie austauschbare Phrasendrescherei anmutet, erweist sich recht schnell als gleichermaßen unverbraucht und lakonisch überlegt, ja mehrdeutig ausformuliert. Hierzu passt der desillusionierte Unterton in Bert Billebs Stimme, die keine Anstalten macht, sich mit aufgesetzten Simulationen konfektionierter Gefühlsduselei zu exaltieren.

Zu allem Überfluss ist Zwischen Dingen, die Angst machen unaufdringlich einprägsam ausgefallen. Kaum ist der Hörer geneigt, einen gewissen Mangel an leicht zu memorierenden Ausbrechern zu monieren, schon diktiert die Einsicht das Urteil: Tatsächlich verfügt jeder Song über ein statthaft zureichendes Maß an Qualität, wobei die gewisse, durchaus auch als wohltuend zu empfindende Gleichförmigkeit tüchtig in den souveränen Gesamteindruck einzahlt, den dieses Debütalbum mit Sinn, Verstand und Gefühl hinterlässt. Bitte schnell auf Tour kommen!

Glut und Rausch:
youtube.com/watch?v=zceZfJ1vgvw

volver-music.de
facebook.com/100ProzentVolver

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!