Weich gezeichnet, hart abgemalt: van Kraut (facebook.com/vankraut)
Weich gezeichnet, hart abgemalt: van Kraut (facebook.com/vankraut)

Ja, sei es drum: dann ist dieses Album also und in erster Linie – aufwühlend. Vielleicht auch niederschmetternd (Keine Spucke mehr) oder relativierend (Okay), aber das kommt ganz auf den Grad der eingestandenen Schwäche an.

So herrlich illusionslos hat sich schon viel zu lange niemand mehr in aller öffentlichen Nacktheit geäußert. Natürlich bleiben Schatten zum Versteckspiel, doch die Posse, die macht Feierabend, hier im Seelenstrip-Club. „Zum Erklären? Keine Lust und keine Zeit“ (Klassentreffen).

vankraut.de
facebook.com/vankraut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert