Katy Perry – erneute Trennung von John Mayer

Katy Perry und John Mayer haben sich erneut getrennt. Die beiden Musiker führen eineinhalb Jahre eine Beziehung. Zwischen durch gab es bereits öfters kürzere Beziehungspausen. Nun ist es wieder einmal so weit, doch Insider sind sich einig: Es handelt sich nicht um eine endgültige Trennung. Im Interview mit der „US Weekly“ schildert ein Bekannter: „Es ist traurig. Aber es ist erst zu Ende, wenn’s wirklich zu Ende ist. Wir werden abwarten müssen, wie die Dinge sich entwickeln. “

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Katy Perry (Quelle: Wikimedia)

Katy Perry (Quelle: Wikimedia)

Zu viel Stress ?

Selbst die Künstler sollen damit rechnen eines Tages wieder zusammen zukommen. Grund der Trennung waren wohl die sehr zeitaufwändigen Karrieren beider Seiten. Nicht etwa, dass Perry und Mayer sich nicht mehr lieben würden. Erst 2011 lies Katy sich von dem Hollywood-Komiker Russel Brand scheiden.

Darmals waren „unüberbrückbare Differenzen“ der Grund für das Liebesaus. Doch auch Mayer ist kein unbeschriebenes Blatt: Er ist als Frauenheld bekannt – datete bereits Stars wie Jennifer Aniston, Taylor Swift und Jessica Simpson.  Während seiner Bezeihung äußerte sich John öffetnlich zu seiner Aufreißerphase: „Ich war einfach ein Arsch. Ich wollte, dass mich jeder mag.“

Katy Perry und John Mayer trennten sich bereits im letzten Jahr. Im Septermber fanden beide wieder zueinander. Wie lange die Trennung dieses Mal hält bleibt abzuwarten.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Marc Winkler

Jung - Journalist aus Nürnberg mit vielfältigen Musikgeschmack. Über die Jahre in vielen Musikgenres zuhause gewesen und privat selbst musikalisch tätig.