Lydia Lunch & Cypress Grove / Spiritual Front: "Twin Horses" (Rustblade/Broken Silence)
Lydia Lunch & Cypress Grove / Spiritual Front: „Twin Horses“ (Rustblade/Broken Silence)

Auf diesem Split-Album ist endlich auch der „furchtbarste Song aller Zeiten“ (LL) in einer zur Endgültigkeit geführten Version zu goutieren: Hotel California. Doch auch ansonsten steht Twin Horses dem exzellenten Vorgänger hinsichtlich atmosphärischer Dichte in nichts nach, zumal die Beiträge des römischen Schwerenöters der melodischen Apokalypse – Simone Salvatori alias Spiritual Front – aus dem Split eine ungemein runde Sache machen.

Auf den speziellen Tipp folgt der ausgezeichnete Befehl: Wenn Lydia Lunch samt Retrovirus und den chinesischen Neo-Noisern Carsick Cars ihre Aufwartung macht, besteht Anwesenheitspflicht.

18. Juni Leipzig (UT Connewitz)
19. Juni Berlin (Kantine am Berghain)
20. Juni Frankfurt (Das Bett)

25. Juni Köln (Blue Shell) / The Real Hot
27. Juni Hamburg (Kampnagel) / John Parish, Botanica

lydia-lunch-official.com
facebook.com/pages/Lydia-Lunch-Retrovirus/534777863275361

facebook.com/pages/Lydia-Lunch-Cypress-Grove/829573907059205
facebook.com/spiritualfrontofficialpage

rustblade.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert