Hurra, für heute ist endgültig Schluss mit lustig! Denn Yield to Despair (Pelagic Records/Cargo), das zweite Vollalbum der in Perth beheimateten Instrumental-Band Tangled Thoughts Of Leaving, hält noch viel mehr als es verspricht. Es ist enervierend, majestätisch, brutal real und eskapistisch zugleich – und hält den Vergleich mit dem Besten stand, was die lärmigsten Segmente des frei florierenden Postrock/Metal sonst noch zu bieten haben. Nur soviel: Die Abstände etwa zwischen Neurosis, Gnaw Their Tongues und GY!BE haben sich hiermit spürbar verringert.

Tangled Thoughts Of Leaving: "Yield To Despair" (Pelagic Records/Cargo)
Tangled Thoughts Of Leaving: „Yield To Despair“ (Pelagic Records/Cargo)

Besonders irre, was so herrlich kirre macht: Fünf ausführliche Schwerstblüter, mit 10 bis knapp 19 Minuten Ausdauer sowie jener sämtliche Gravität unterhöhlenden Qualität versehen, die sich in nahtlos miteinander verwobenen Auswüchsen Richtung Darkjazz (John Zorn), Funeral Doom (Esoteric) und (Harsh) Noise wohlig zu suhlen versteht. Flamme und Aschenbecher (massiv, an den Schädel) für diesen Sound, der zu allem Überfluss einen Großteil seiner Eigenartigkeit aus dem massiv treibenden Einsatz eines Pianos (!) bezieht.

Hier atmet die ganz große Klasse, wenn auch durch Bronchialkarzinome: Großangelegte Songkonzeptionen, die sich nicht mit repetitiven Kraftmeiereien oder simplen Laut/Leise-Modulationen aufhalten, sondern von Idee zu Idee jagen, sie diese alsdann gezielt zur Strecke bringen und auch den Hörer, samt blutender Eingeweide auf sich selbst geworfen, mitleidlos zurücklassen. Die musikalische Entsprechung zu den Essays und Aphorismen eines Ulrich Horstmann („Das Untier“), sie nennt sich ab sofort Yield To Despair.

Zur Entspannung empfiehlt der Plattenküchenchef die Neue von Radare, Im Argen (Golden Antenna/Broken Silence, ab 25. September im Handel). Und nun, die Vorbildfunktion von TTOL anerkennend, genug der Worte.

The Albanian Sleepover, Part 1:
youtube.com/watch?v=dTw6mh5E1bA

tangledthoughtofleaving.com
facebook.com/tangledthoughtofleaving

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert