Angeblich habe er sich zu alt gefühlt, um noch eine Band zu gründen. Doch Joe Casey, inzwischen stolze Mitte 30, hat es doch getan. Protomartyr. Und mit dem dritten Album The Agent Intellect (Hardly Art/Cargo, ab Freitag) einen Ausdruck gefunden, der an vielem verzweifeln mag, aber keinerlei Selbstzweifel mehr zulässt. Post Punk kann im Jahr 2015 nicht akuter und aktueller klingen. Im November auf Clubtour.

Protomartyr: "The Agent Intellect" (Hardly Art/Cargo)
Protomartyr: „The Agent Intellect“ (Hardly Art/Cargo)

Wenn es um die Offenlegung persönlicher Beschädigungen geht, erweist sich Detroit als Ausgangsort der Unternehmung Protomartyr äußerst kredibel. Geschichte, Schicksal und Realität der Autostadt haben sich längst herumgesprochen. Und entwickeln – aus der Ferne – einen geradezu perversen Reiz an der urbanen Dauerkrise. Mal schauen, was aus Wolfsburg wird.

Während sich etwa das skandinavische Post Punk Revival (anhand von Bands A Projection) der Posen annimmt oder Ceremony den Hardcore im Joy Division-Erbe entdecken will, formulieren Protomartyr ihre Genre-Affinität, wenn überhaupt, aus der reinen Notwendigkeit. Es klingt eher ein Mark E. Smith durch, wenn Joe Casey der allgemeinen Misere sarkastischen Ausdruck verleiht. Das Private bleibt nicht außen vor, sondern gibt Anlass zum Durchbrechen der depressiven Konnotation.

So bei dem Caseys Eltern gewidmeten Ellen, das die Möglichkeit einer Liebe konstatiert. Als einer Gewesenen. So wie die Freude am Pontiac 87. Wenn die Eindeutigkeit kein Entkommen mehr zulässt, hat die Unentschlossenheit Saison. Mit der Kenntlichkeit seines Materials wendet sich The Agent Intellect gegen die Vereinnahmung durch modisches Mitleid. Das Erschaffen von Projektionsflächen überlassen Protomartyr anderen. Das ist hoch anzurechnen und wärmstens zu empfehlen.

10.11. Wiesbaden (Schlachthof)
11.11. Hamburg (Hafenklang)
14.11. Berlin (Berghain Kantine)
16.11. Köln (MTC)

protomartyrband.com
facebook.com/protomartyr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert