Flankiert von einem delikat saftig durchbluteten Fivepack – Hell Boulevard, ROOT 4, Nervenbeisser, Böser Wolf und Scintilla Anima – handeln Stoneman aus der „schönen, aber kalten Schweiz“ (Platzhirsch Mikki Chixx) zum Jahresausklang nochmals nach dem beliebten Motto: Feiern und feiern lassen. So – und nur so – lässt sich der angekündigte Abschied von der heißgeliebten Goldmarie (Platte des Jahres 2014, amusio.com) verwinden. Kategorie: Pflichtveranstaltung.

(stonemanmusic.ch)
(stonemanmusic.ch)

„Goldmarie, oh Goldmarie“, keine war so schön wie sie“ – tatsächlich sollten Stoneman ihre Drohung wahr machen, und mit ihrem Geniestreich von Album ausgiebigst durch die Lande ziehen. Ob gemeinsam mit Megaherz, Tanzwut oder Mono Inc, oder „ganz auf sich allein gestellt“ von Russland über Wacken bis zum WGT: es zog sich eine güldene Spur.

Doch ihr und ihrem veredelt sündigen Treiben werden 2016 Steine in den Weg gelegt. Gewichtig gehaltvolle Brocken, die Stoneman auf das nächste Niveau ihrer Genese hieven werden. Das entsprechend betitelte Album kommt bald, die Tour dazu erfolgt im Spätherbst 2016.

Mikki Chixx, Stoneman auf dem WGT 2015 (Stephan Wolf)
Mikki Chixx, Stoneman auf dem WGT 2015 (Stephan Wolf)

Doch bis dahin wollen wir frohlocken: Hohoho! Doch weder dem Nikolaus noch Ho Chi Minh. Sondern nur Mikki, Rico, Dee, Neuzugang Oli Y und ihren Gästen, zu denen sich jeder zählen kann, der zum 6. Dezember seine Socken nicht nur raushängen lässt, sondern sich auf selbige und dann auf den Weg ins Kölner Underground macht. „Zirkus, Zirkus, meine Welt“ (Freddy Quinn), genau!

Tickets: ticket69.de

Doors: 17:30

facebook.com/events/1617809118434791

stonemanmusic.ch

 

(stonemanmusic.ch)
(stonemanmusic.ch)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert