Cold Wave aus Ravenna: Schonwald (Damien Lafargue)
Cold Wave aus Ravenna: Schonwald (Damien Lafargue)

amusio: „Wie schaut eure Arbeitsaufteilung aus?“

Schonwald: „Üblicherweise beginnen wir gemeinsam mit der Erstellung von Drum Patterns. Anschließend fügen wir die Synth-Linien hinzu, erst dann folgen Gitarre und Bass. Der Gesang kommt ganz zum Schluss. Wir verwenden viel Zeit auf Demo-Aufnahmen, bevor wir ins Studio gehen. Bevorzugt ins Duna Studio, hier in Ravenna. Dort gibt es jede Menge alte Echo-Maschinen, Vintage-Verstärker und Moog Synthesizer, ein wahres Paradies für Musiker! Aber wo oder wie auch immer: Unsere Arbeit ist erst dann beendet, wenn wir beide gleichermaßen zufrieden sind.“

amusio: „Als einer italienischen Band fallen in eurem Zusammenhang öfters Namen wir Kirlian Camera oder The Frozen Autumn…“

Schonwald: „Wir mögen die Musik beider Bands. Doch sie haben uns in keinster Weise beeinflusst.“

amusio: „Partizipiert ihr an einer lokalen Subszene?“

Schonwald: „In Italien gibt es nur wenige Bands, die unsere Art von Musik spielen. Entsprechend klein ist die Szene, so sie überhaupt existiert. Wir fürchten eher nicht. Vor zehn oder zwanzig Jahren war die italienische Szene sicher lebendiger.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert