Eine frühere Inkarnation: Böser Wolf (bigbad-wolf.com)
Eine frühere Inkarnation: Böser Wolf (bigbad-wolf.com)

amusio: „Diese Entkrampfung ermuntert dich dazu, vor allem auch dein komödiantisches Talent auszuspielen?“

Böser Wolf: „Ja, meine Show ist, vielleicht noch entschiedener als meine Songs, vom komödiantischen Elan geprägt. Man lernt mich als eine außergewöhnliche und zugleich lustige Erscheinung kennen. So werde ich zum Beispiel auch gerne wiederholt zu Events eingeladen. Kamen zuvor nur Leute dorthin, die mich alle noch nicht kannten, kommen beim zweiten Mal doppelt so viele, eben weil man sich an mich erinnern kann.“

amusio: „Deine Nahbarkeit ist dabei keine Masche, oder?“

Böser Wolf: „Nein, das ist meine ganz natürliche Art. Sich backstage zu verstecken, ist nichts für mich. Ich würde allein schon am Lampenfieber zugrunde gehen. Ich muss die Menschen treffen, die zu meinem Publikum werden sollen. Ich will wissen, für wen ich spiele. Dieses Wissen eröffnet mir Möglichkeiten für Interaktion und Spontaneität. Die noch frischen Begegnungen kann ich unter Umständen sogar in meine Show einbinden. Das schafft Nähe, Verbindlichkeit und eine Extraportion Spaß.“

amusio: „Du gönnst dir also die Gelegenheit zur Improvisation?“

Böser Wolf: „Sicher. Oder ich stehe einfach mal fünf Minuten auf der Bühne herum, und nichts passiert. Dann lachen die Leute sozusagen von alleine.“

amusio: „Wie einst Helge Schneider.“

Böser Wolf: „Oh ja, der macht mir viel nach, der Helge (lacht).“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert